Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Suche Fachmann gegen Hundegebell für LG. Frankfurt - Termin!!!


26.07.2005 18:38 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Fall:
Das erste Verfahren wegen Lärmterror, insbesondere Hundegebell, wurde vom AG. zu meinen Gunsten entschieden.
Gegner hat Berufung eingelegt.
Termin für Berufungserwiderung, bzw. Fristverlängerung ist der 28.07.05

Bitte klicken Sie die Frage nur dann an, wenn Sie das Verfahren übernehmen wollen, für dieses Thema h i n r e i c h e n d konditioniert u n d beim LG. Ffm. auch zugelassen sind

o d e r

bis zum 27.07.05 um 15.00 Uhr zwei Kollegen benennen können, für die das (mit grosser Wahrscheinlichkeit) zutrifft.

Mit freundlichen Grüssen
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte rufen Sie mich morgen ab 9:30 im Büro an (07150-913913), damit wir alles weitere besprechen können. Gerne übernehme ich Ihre Vertretung (selbstverständlich bin ich beim LG Frankfurt/Main postulationsfähig) oder benenne Ihnen einen Kollegen.

Mit freundlichen Grüßen


Stefan Steininger
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER