Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.661
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Studium in der Türkei und Streichung des Kindergelds


18.02.2008 14:03 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von



mein Tochter Deutsche staats angehörige und lebt in nürnberg sie ist geschieden. Seit 4 tagen sie hat wieder ein job. Sie war in der türkei verheiratet und ein kind aber sie ist seit 10 jahren geschieden.
Mein enkel kind sie ist auch Deutsche und sie hat in nürnberg mit 16 jahren quali. gemacht. Sie wollte weiter zu schule gehen wir haben eine möglichkeit in der türkei gefunden wenn sie 2 jahre in gymnasium wiederholt sie hat möglichkeit zu studieren.
erste jahr sie hat nur prüfungen gemacht und meiste zeit war in deutschland bei mutter. Zweite jahr sie war in der türkei waehrend schulzeit und bei ferien und semester ferien in deutschland.
wir haben zu familienkasse selber wegen weiterzahlung kindergeld schul bestaetigung gegeben.
Familien kasse uns geschrieben weil sie in ausland und nicht eu land ist kindergeld für dies jahr zurück gezahlt werden muss.
sogar auch ein jahr bevor.
wir haben ein anwalt genommen und einspruch einlgelegt nun wollte Familien kasse wissen wann mein enkel kind nach deutschland gekommen ist hier ihre zimmer benutzt hat wir haben alles versucht beweise nach zu liefern z.b Tickets kauf und polizeiliche ein ausreise von der türkei aber polizei liche ein aus reise steht 1 ausreise und 3 einreise selben datum. wir haben einige zeugen angegeben welche mein tochters lebensgefaehrte und tante und cousine.
aber nicht anerkannt mittlere weile es ist in familien gericht
gericht will die gleiche was können wir machen?
nach dem mein enkel kind 18 jahr alt war wir haben sie abgemeldet
bis dorthin war sie in deutschland abgemeldet. wir haben gedacht das sie volljaehrig ist sie bekommt keine kindergeld mehr. nun familien kasse sagt sie bekommt kinder geld wenn sie studiert und wir haben studium matrikulation zu familien kasse gegeben.
am 1.03.2008 unser anwalt wird nur diesen sachen zu gericht geben
und warten ob gericht unsere zeugen anerkennt oder nicht. Ich bitte um hilfe ich bin gross vater von mein enkelkind und 40 jahre in deutschland beschaeftig z.z lebe in der türkei
für eine hinweis im voraus besten dank.
18.02.2008 | 15:55

Antwort

von


323 Bewertungen
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender!

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt beantworte.

Anspruch auf Kindergeld für Kinder hat nach § 62 I EStG ein deutscher Einwohner, wenn er in Deutschland seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat oder im Ausland wohnt, aber in Deutschland entweder unbeschränkt einkommensteuerpflichtig ist oder entsprechend behandelt wird.

Grds. sind für den Kindergeldanspruch sind nach § 63 I 3 EStG nur Kinder zu berücksichtigen, die einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland oder EU-Ausland haben.
Dies ist bei Ihnen zunächst nicht der Fall.

Jedoch war Ihre Enkelin evtl. nur zu Ausbildungszwecken bzw. Studium in der Türkei.
Befindet sich ein Kind lediglich zum Zweck einer begrenzten Schul- oder Berufsausbildung im Ausland, so behält es in der Regel seinen Wohnsitz im Inland, also in Deutschland bei.

Sie müssten also der Familienkasse bzw. dem Gericht darlegen, dass die Enkelin nur zur Ausbildung und nur für diesen Zeitraum in der Türkei war und die Ferien bei der Mutter in Deutschland verbracht hat.
Bestenfalls können Sie die Bindung nach Deutschland durch Ferienaufenthalte bei der Mutter bzw. durch Flüge in die Türkei bzgl. der Prüfungen darlegen.
Hilfreich könnten hier die Flugtickets und die Studienbescheinigungen, die Sie auch schon angeführt haben, sein.Ihnen bleibt zunächst nur, die Beweisantritte des Kollegen abzuwarten.
Sollte das Familiengericht neue Beweise fordern, so könnten Sie dann darauf reagieren.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort vorerst geholfen zu haben.

Bitte beachten Sie, dass die Beantwortung der Frage auf Ihren Angaben beruht. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion auf dieser Seite.

Sollten Sie eine Interessenvertretung aus dem Bereich von frag-einen-Anwalt.de heraus wünschen, so kontaktieren Sie mich bitte unter der angegebenen e-mail-Adresse.




Mit freundlichem Gruß,

Rechtsanwältin Wibke Schöpper.


Bitte bewerten Sie diese Antwort, um das Portal transparenter zu machen.


Rechtsanwältin Wibke Türk

Nachfrage vom Fragesteller 18.02.2008 | 20:06

Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin

da die politzeiliche ein und ausreisen nicht korekt eingetragen wurde.Aus welchem Grund auch immer ein mal eingereist nach Deutschland und 3 mal ausgereist nach Türkei am selben Tag, Nun ist das ja ein fehler von der türkischen Polizei gemacht worden. Aber wir haben auch vom Reisebüro in Istanbul einen Nachweis über die Tickets. Außerdem würde uns interessiieren ob Zeugen denn gerichtlich zugelassen werden können?

Mfg


Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.02.2008 | 09:13

Sehr geehrter Ratsuchender!
Ich beantworte Ihre Nachfrage wie folgt.

Der Nachweis des Reisebüros über die Tickets könnte Ihnen als Beweis weiterdienen. Schließlich sind die Tickets auf den Namen ihrer Enkelin ausgestellt und dienen so zum Nachweis Ihrer Ein- und Ausreisen. Auch können Zeugen gehört werden. Inwiefern das Gericht jedoch bestimmte Beweisanträge zulässt bzw. ablehnt, vermag ich beim derzeitigen Informationsstand nicht zu beurteilen.
Sprechen Sie am besten noch einmal mit dem beauftragten Kollegen. Er wird Ihnen die Chancen darlegen können, da er über die nötigen Informationen verfügt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen grüßen,

Rechtsanwältin Wibke Schöpper.

ANTWORT VON

323 Bewertungen

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER