Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Studiengebühren als Mehrbedarf bei unterhaltsberechtigter (volljähriger) Tochter

| 05.05.2020 17:30 |
Preis: 51,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer


Mir geht es um die Forderung nach Mehrbedarf für Studiengebühren.

Der Gesamtbetrag setzt sich zusammen aus Beiträgen für...
...Studentenwerk (113,40 Eur)
...Verwaltungskosten (70 Eur)
..."Verfasste Studierendenschaft" (10 Eur)

Gehe ich recht in der Annahme, dass Studentenwerk Sozialbeiträge sind, Verwaltungskosten eben Verwaltungskosten und somit schlimmstenfalls 10 EUR für was auch immer "Verfasste Studierendenscahft" bedeutet für mich fällig werden können?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Richtig ist, dass Studiengebühren und Verwaltungskosten im Reglunterhalt enthalten sind und keinen Mehrbedarf darstellen.

Die Gebühren für das Studentenwerk sind ebenfalls kein Mehrbedarf. Das Studentenwerk erbringt Leistungen die ansonsten unter den normalen Lebensbedarf fallen (Wohnen und Essen).

Die verfasste Studierendenschaft ist eine Zusammenfassung aller Studenten in einer Uni (Sinn soll die politische Repräsentanz sein). Ist die Mitgliedschaft freiwillig, Stones Privatvergnügen (und damit kein Mehrbedarf), ist es (wie üblich) ein Pflichtbetrag, wäre es eine Studiengebühr die ebenfalls keinen Mehrbedarf darstellt.

Meines Erachtens sind alle genannten Positionen kein Mehrbedarf. Sie sollten allenfalls klären welche Leistungen das Studentenwerk erbringt um hier sicher zu gehen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage umfassend beantworten. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 05.05.2020 | 19:11

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort kam rasch, beinhaltete Antworten auf alle meine Fragen und sogar noch eine Erklärung eines nicht bekannten Ausdrucks. Es hätte also nicht besser laufen können!"
FRAGESTELLER 05.05.2020 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 75873 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen, vielen Dank dafür!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente, ausführliche und schnelle Rechtsberatung! ...
FRAGESTELLER