Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Stromrechnung rückwirkend korrigiert

| 26.11.2018 18:46 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


Mein Stromzähler wurde durch den Stromlieferanten Bayernwerke entweder abgelesen oder der Zählerstand errechnet, beginnend im Jahr 2015. Diese Daten wurden an den Stromanbieter EON übermittelt. EON hat mir die Abrechnung geschickt und die errechneten Kosten von meinem Konto abgebucht. Ich habe die Zählerstände nicht selbst kontrolliert.

Jetzt verlangt EON eine Zahlung von 2500 Euro, da die von EON berechneten Kosten auf Grundlage ihrer eigenen, "errechneten" Zählerwerte gemacht wurden, nicht auf Grundlage der von den Bayernwerken übermittelten Werte.

Heute bekam ich die "korrigierten Rechnungen" für 2015 (März - Oktober) sowie 2015/16 (Nov-Okt), 2016/17 (Nov-Okt) und 2017/18 (Nov-Okt), diesmal mit der Berechnung nach den Werten, die von den Bayernwerken übermittelt wurden. Eine Mitarbeiterin von EON hat am Telefon zugegeben, dass ein Fehler von Seiten EONs vorliege. Es handelt sich um eine Privatwohnung, keinen gewerblichen Anschluss.

Ist diese rückwirkende Rechnungskorrektur und Nachzahlungsforderung gerechtfertigt?

Danke!
26.11.2018 | 20:43

Antwort

von


(2919)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich können Rechnungen korrigiert werden, wenn sich der Anbieter das Recht beispielsweise in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehalten hatte. Davon gehe ich jetzt aus, dass dies der Fall ist, da dies bei allen größeren Versorgern der Fall ist. Rückwirkend können Rechnungen noch bis einschließlich 2015 korrigiert werden. Ältere Jahrgänge wären allerdings jetzt feiert. Insofern müssten Sie für die Jahre 2015 und jünger direkt die Zählerstände auf Richtigkeit überprüfen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da Sie nur einmal unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 29.11.2018 | 06:06

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle Antwort, freundlicher Service"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 29.11.2018
4,6/5,0

Schnelle Antwort, freundlicher Service


ANTWORT VON

(2919)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht