Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Strom Unterbrechung meiner Wohnung durch Renovierung des Nachbarhauses

06.03.2020 14:53 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Mein Nachbar renoviert sein neu gekauftes Haus und die Hauptstromleitung läuft offenbar durch dieses Nachbarhaus. Er hat nun angekündigt, irgendwann in nächster Zeit, wegen seinem Umbau müsse meine Stromleitung eine längere Zeit stillgelegt werden.
Ich habe einen eigenen Zähler, einen eigenen Energieversorger und habe auch immer alles korrekt bezahlt. Mein Stromversorger macht also keine Probleme.
Ich habe zum Ende des Monats März bereits meine Wohnung gekündigt, will aber natürlich noch bis zu meinem Auszug weiter mit Strom versorgt werden! Mein Problem ist die Renovierung des Nachbarhauses ja auch wirklich nicht und ich finde, mein Problem sollte seine Renovierung auch absolut nicht werden.

Sehr geehrter Fragensteller,

sollte es sich bei dem Nachbarn und Ihrem Vermieter bzw. dem Eigentümer des Grundstückes, auf dem sich Ihren Wohnung befindet, nicht um dieselbe Person handeln und nicht zu Lasten des Nachbargrundstücks und zugunsten des Grundstücks, auf dem Sie eine Wohnung mieteten, keine grundbuchrechtliche Sicherung eines Leitungsrechts eingeräumt worden sein und auch sonst keine Duldungspflicht bestehen, so dürfte der Nachbar berechtigt sein, die in seinem Grundstück befindlichen Kabel stillzulegen und zu beseitigen.

Gegenüber Ihrem Vermieter dürfte Ihnen bis zur Beendigung des Mietverhältnisses ein Anspruch auf Erhaltung der Mietsache in einem zu vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zustehen. Sollte Ihr Vermieter zugleich der Nachbar sein, so käme zudem ein Anspruch auf Unterlassung in Betracht, der darauf gerichtet wäre, eine Stromunterbrechung zu unterlassen, insofern dies nicht zur Durchführung fachgerechter Arbeiten und der Stromversorgung rechtzeitig vorher unter Angabe der voraussichtlichen Zeiten und Dauer der Stromunterbrechung angekündigt wurde.

Sie sollten daher mit Ihrem Vermieter sprechen, um zu klären, wie bis zur Beendigung Ihres Mietverhältnisses die Stromversorgung aufrechterhalten wird.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90337 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat kompetent und schnell geantwortet ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden und bedanke mich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und klar ...
FRAGESTELLER