Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
506.923
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Strafanzeige stellen!

09.01.2019 16:07 |
Preis: 30,00 € |

Generelle Themen


Der Twitter-Account meines Mannes ist seit vielen Jahren teilweise gesperrt und in den letzten Tagen fast komplett gesperrt. Die E-Mails und die Tweets sind somit für andere Nutzer nicht sichtbar. Der Account wurde vor einigen Jahren gesperrt mit der Begründung das wir einen Tweet veröffentlicht hätten, mit der Anfrage an die Berliner Polizei, aus welcher Begebenheit wir einen Eintrag in unseren personenbezogenen Daten erhalten haben, welches einen Zusammenhang hat mit den Vorgängen des NSU.

Zur Vorgeschichte: Wir hatten seinerseits einen pädophilen Polizeibeamten und weitere kriminelle Polizeibeamte der Polizeidirektion 4 gemeldet als auch später dem LKA Berlin. Auf unsere Eingaben hin erfolgte keine Bearbeitung. Als alles letztendlich alles herauskam und er pädophile Polzeibeamte vor Gericht gestellt wurde und ohne Ansprüche auf Pension aus dem Polizeidienst gekündigt wurde, hatte dies auch Folgen für die anderen kriminellen Polizeibeamten, die von uns mit benannt wurden. Diese hatten ganz offensichtlich, um sich zu schützen und eine Begründungsgrundlage zu haben, entsprechende negative Einträge in unseren personenbezogenen Daten aufgebaut und vorgenommen.

Zielsetzung ist, die rechtliche Ahndung der Sperrung des Twitter-Accounts meines Mannes sowie die Aufklärung der Hintergründe, also welche Polizeibeamte seit Jahren mit Twitter Deutschland in Verbindung stehen und sich darauf auswirken. Unter anderem liegt ein Verstoß vor gegen Art. 5, Abs. 1 GG. Auch alle Weiteren von uns nicht benannten Gesetzesverstöße in diesen Zusammenhang sollen uns bitte benannt werden und geahndet werden. Die Freischaltung des Accounts und die Bewerbung der Tweets ist uns wichtig.

Der Auftrag beeinhaltet die Strafanzeigenerstattung sowie die komplette Betreuung des Vorgangs. Eine gute Erreichbarkeit unseres Rechtsbeistandes ist uns wichtig, insbesondere das E-Mails von uns - also Rückfragen zeitnah beantwortet werden, so dass wir auf dem Laufenden sind.
Welche Verstöße liegen hier durch diese Sperrung vor?
Welche rechtlichen Schritte empfehlen Sie uns, außer der Strafanzeigenerstattung?

Wir suchen eine kostenfreundliche und zuverlässige Betreuung, die zeitnah eine Strafanzeige erstattet.
Eingrenzung vom Fragesteller
11.01.2019 | 12:05
Diese Frage ist noch unbeantwortet.

Sie sind Anwalt? Melden Sie sich hier an, um Fragen zu beantworten.


Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit diesen Beitrag zu beobachten.
Sie bekommen dann eine E-Mail mit den neuesten Beiträgen. Melden Sie sich hier an.
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65883 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Die Antwort war hilfreich und kam zeitnah. Das Preis-Leistungs-Verhältnis war in Ordnung. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute Info, fachlich kompetent und sprachlich verständlich. ...
FRAGESTELLER