Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Stornokosten Urlaub

24.01.2017 10:54 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Hallo
Mein Freund und ich haben im November letztes Jahr einen Urlaub gebucht bei dem ich eine Reiserücktrittsversicherung haben wollte er aber nicht eingewilligt hat da wir aber leider nicht mehr zusammen sind hat er ohne das ich es wollte den Urlaub storniert den die Rechnung und Buchung läuft nur über ihn ich bin nur als Begleitung eingetragen er hat mir jetzt eine Frist gesetzt um die Stornokosten zu begleichen ansonsten macht das der Anwalt und ich muss die Kosten für Anwalt auch noch übernehmen. Jetzt die Fragen kann er einfach ohne mein Einverständnis stornieren ? Muss ich die storno Kosten tragen weil es war ja ein Geschenk von ihm das er den Teil bezahlt? Und muss ich wenn ich nicht bis zur frist bezahle die Anwaltskosten von ihm übernehmen?
24.01.2017 | 11:35

Antwort

von


(416)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Rein rechtlich ist Ihr Ex-Freund der Vertragspartner des Reiseunternehmens, da die Rechnung / Buchung auf seinen Namen läuft. Insofern kann er die Reise auch ohne Ihr Einverständnis stornieren.
Im Übrigen ist eine Trennung kein Eintrittsgrund für die Reiserücktrittsversicherung, da eine Trennung unter das allgemeine Lebensrisiko fällt.

War die Reise ein Geschenk an Sie, so wird Ihr Ex-Freund von Ihnen nicht die anteilige Übernahme der Stornokosten bzw. auch nicht die bei Nichtzahlung und Einschaltung eines Anwaltes entstehenden Gebühren verlangen können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(416)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70400 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführliche und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich empfehle Herr Rechtsanwalt Burgmer uneingeschränkt weiter! Klare, unmissverständliche Aussagen.....sehr gut! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle kompetente Antwort innerhalb kürzester Zeit. Kann man definitiv weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen