Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Stornierung eines Auftrages zur Maßanfertigung einer Haustür


| 28.08.2017 13:53 |
Preis: 48,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Ich habe die Fertigung einer Haustür in Auftrag gegeben (Lieferzeit 5-6 Wochen) und auch eine Anzahlung (30%) per Überweisung getätigt. Jetzt wollte ich einen Tag nach Auftragserteilung den Auftrag zurückziehen (stornieren).
Der Verkäufer hat die Fertigung der Tür ersteinmal auf Eis gelegt.

In den AGB`s des Verkäufers ist ein Storno oder Rücktritt nicht definiert. Nur die Sätze: "Auf Maß gefertigte Haustüren, Fenster und Vordächer sind vom gesetzlichen Umtausch- und Widerrufsrecht, sowie vom Rückgaberecht ausgeschlossen." und "Der Käufer ist für alle Kosten haftbar, die dem Verkäufer durch vertragsbrüchige Handlungen des Käufers entstehen.
Das kann auch zutreffen, wenn erfolglose Anlieferungsversuche des Verkäufers Kosten verursacht haben."

Der Verkäufer möchte nun entweder eine Stornogebühr in Höhe von 1100€ oder den Auftrag weiter bearbeiten.

Ist die Höhe der Stornogebühr rechtens?


Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

hier sind Sie in einer denkbar schlechten Position.

Verträge sind einzuhalten.

Daher kann der Verkäufer die Tür weiterproduzieren und den Komplettpreis verlangen.

Wollen Sie die Tür nicht, kann der Verkäufer trotzdem den Komplettpreis verlangen.

Bei Nichtfertigstellung muss er sich dann aber ersparte Aufwendungen anrechnen lassen. Ob diese höher oder niedriger liegen als die geforderten 1100 €, kann so nicht beantwortet werden, aber möglich ist es.

Ich würde raten, mit dem Verkäufer zu sprechen. Vielleicht kann man den Betrag noch reduzieren.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 29.08.2017 | 11:51

Ich habe doch 24h nach Beauftragung den Auftrag storniert, daher wurde die Tür ja noch gar nicht angefangen zu produzieren (Lieferzeit 5-6 Wochen).
Das ich nicht alles wiederbekomme weiß ich, aber eine Stornogebühr von mehr als 30% des Auftragswertes, bei einer Tür von der es bisher nur ein Angebot gibt?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.08.2017 | 11:59

Sehr geehrter Ratsuchender,


ich kann Ihren Unmut verstehen.

Aber die Rechtsprechung ist das leider sehr spitzfindig.

Mit Abschluss des Vertrages sind die gegenseitigen Rechte und Pflichten vereinbart. Und dazu gehört dann auch diese Pauschalzahlung.

Wirtschaftlich ist sie komplett überhöht und wender nachvollziehbar, noch kundenfreundlich.

Aber die Rechtsprechung beachtet diese Aspekte leider nicht.



Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin


Sylvia True-Bohle

Bewertung des Fragestellers 31.08.2017 | 10:42


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Alles OK!
Bewertung verbessert.
( Schade das man die Bewertung nicht auch verschlechtern kann. Da bewertet man schon ehrlich und der zu Bewertende ist auch nach einer Bewertungsverbesserung laut Kommentaren nicht zufrieden und schiebt die Schuld auf den Bewerter. Und das, wenn es statt 5 Sternen mal 4 gibt. Echt bedauernswert.)"
FRAGESTELLER 31.08.2017 4,4/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER