Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Stimmrecht Mitgliederversammlung

| 14.01.2010 17:45 |
Preis: ***,00 € |

Vereinsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Ich bin am 31.12.2009 aus einer Wohnungsgenossenschaft ausgeschieden. Habe ich bei der Mitgliederversammlung im Mai ein Stimmrecht? Es wird ja u. a. auch über Themen des letzten Geschäftsjahres (Entlastung, Verwendung des Gewinns) abgestimmt, in dem ich ja noch Mitglied war.

Sehr geehrter Fragesteller,

Wie der Name es schon sagt, ist Voraussetzung der Teilnahme an der Mitgliederversammlung die Mitgliedschaft.
Mit Beendigung der Mitgliedschaft verlieren Sie Ihre Mitgliedschaftsrechte und -pflichten

Die von Ihnen genannten Gegenstände betreffen im Übrigen die Zukunft der Genossenschaft.

Sie haben - da kein Mitglied mehr - kein (Mitglieds-) Interesse mehr an Entscheidungen.

Die Auseinandersetzung der Genossenschaft mit dem ausgeschiedenen Mitglied ist in § 73 GenG geregelt.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 18.01.2010 | 18:32

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Jetzt Frage stellen