Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Steuerpflicht - 2014

23.02.2014 17:56 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frau (Amerikanerin) und ich sind seit 2010 verheiratet und leben ganzjährig in Deutschland. Wir beide arbeiten hier in Deutschland und zahlen logischer Weise hier auch unsere Steuern. Meine Frau befürchtet jetzt, für uns beide in den USA ebenfalls Steuern bezahlen zu müssen. Ich halte dies zwar für absurd, hätte jedoch gerne eine Expertenmeinung.

Vielen Dank!

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Als Amerikanische Staatsbürgerin muss ihre Frau grundsätzlich auch eine amerikanische Steuererklärung bei der IRS abgeben; Dass amerikanische Steuerrecht fußt ebenfalls wie das deutsche Steuerrecht auf dem Welteinkommensprinzip, d.h. Ihre Frau muss Ihr weltweites Einkommen in ihrer amerikanischen Steuererklärung angeben. Wenn Sie Einkommensteuer in Deutschland bezahlt, kommt für Sie für allerdings eine Steueranrechnung in Frage.
Sie müssen unterscheiden: Die Pflicht eine Steuererklärung einzureichen von der Verpflichtung auch Steuern noch in den USA zu zahlen.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Rückfrage vom Fragesteller 23.02.2014 | 18:48

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Hermes,

wenn ich sie richtig verstehe muss meine Frau eine Steuererklärung sodann für UNSER Einkommen in den USA abgeben aber keine Steuer zahlen, da wir bereits in Deutschland Steuern zahlen ? sonst würden wir ja 2x Steuern zahlen...

Vielen Dank für Ihre geschätzte Mühe

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 23.02.2014 | 23:58

Grundsätzlich ist dies richtig; die Steueranrechnung ist allerdings komplizierter. Im Einzelnen muss geprüft werden, was für Einkünfte vorliegen und aus welcher Quelle (Deutschland oder USA oder Drittland) stammen.
GGfs. kann es sein, dass auch Einkünfte in den USA zu besteuern sind.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90193 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Anfrage wurde kurz und präzise zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, danke für die schnelle und ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, kurz, prägnant, verständlich --> binz gänzlich zufrieden ...
FRAGESTELLER