Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.122
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Steuerklassenwechsel ein muß?


| 17.03.2005 13:35 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Guten Tag! Meine Frau hat am 09.2004 eine andere Wohnung bezogen. Das kam durch Erziehungs-Unstimmigkeiten. Meine Frau und ich lieben uns immer noch, aber durch die Kinder ist da Zusammenleben schwierig geworden. Ich schlafe öfters bei Ihr und Sie bei mir. Urlaube verbringen wir auch gemeinsam. Soweit ist auch finanziell alles geklärt. Wir denken beide daß wir wieder zusammen kommen und daß dies nur eine Fase ist, durch die wir durch müssen. Allerdings arbeitet meine Frau (350Euro)und der Arbeitgeber möchte Ihre Steuerkarte. Zudem kommen die Nebenkostenabrechnungen zum Vermieter und so müßte Sie sich ummelden. Nun meine Frage: Da ich in Steuerklasse 3 bin, ist es jetzt notwendig daß ich mich umstellen lassen muß? Zum Bespiel in Steuerklasse 1? Alles etwas seltsam, das wissen wir. Aber momentan geht es nicht anders! Vielen Dank für Ihre Antwort!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Anfragender,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Der Begriff des <f>getrennt Lebens ist im Steuerrecht ein anderer, als im Familienrecht.

Während im Familienrecht ein Versöhnungsversuch die Zeit des getrennt Lebens nicht unterbricht, ist dies im Steuerrecht durchaus der Fall.

Um die Steuerklassen-Wahl III / V treffen zu dürfen, müssen Sie in dem fraglichen Jahr nur überhaupt einmal zusammen gewohnt haben. Dies ist bei Ihnen wohl der Fall. Daher müssten Sie insoweit keine Steuerklassenänderung vornehmen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort weiter geholfen zu haben. Für Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Kai Breuning
- Rechtsanwalt -

Bremer Str. 28a
21073 Hamburg

Tel.: 040 - 24 88 21 96
Fax: 040 - 24 88 21 97

mailto:post@ra-breuning.de
www.ra-breuning.de

Nachfrage vom Fragesteller 17.03.2005 | 15:28

Könnte meine Frau für diese Wohnung auch einen Wohngeldzuschuß beantragen?
Vielen Dank für die Antwort!

Nachfrage vom Fragesteller 17.03.2005 | 17:00

Könnte meine Frau für diese Wohnung auch einen Wohngeldzuschuß beantragen?
Vielen Dank für die Antwort!

Nachfrage vom Fragesteller 17.03.2005 | 17:01

Könnte meine Frau für diese Wohnung auch einen Wohngeldzuschuß beantragen?
Vielen Dank für die Antwort!

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen herzlichen Dank nochmals!!!
Jetzt wissen wir endlich wie es weitergeht.
Wir waren total unsicher und wollten doch nichts falsch machen!
Vielen Dank! "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER