Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.578
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Steuererklärung


29.05.2007 12:06 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht



Guten Tag!
Ich brauche Ihre Hilfe.ich und meine Frau haben in 2005 ein Insolvenzverfaren eröffnen.und im März 2007 haben wir Steureklärung in Finanzamt abgegeben(unsere Steuerberater hat gerehnet das wir bekommen Guthaben)und nach 2 Monaten wir haben kein beschaid bekommen.dann haben ich angerufen Finanzamt und dort habe ich antwort bekommen das wir beide sind Insolvenverfaren gemacht und unsere beschaid ist ausgeganen zum unsere Insolvenzstelle.
und meine Frage ist das Guthaben von Steuererklärung dann geit an Insolvenz und wir bekommen nichts?
Viele Dank für ihre Antwort!
Sehr geehrter Fragesteller,

unter Berücksichtigung der von Ihnen gemachten Angaben beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Steuererstattungsansprüche sind in vollem Umfang pfändbar und gehören zur Insolvenzmasse.

Damit steht fest, dass Ihnen im Insolvenzverfahren ein Guthaben aus dem Steuerbescheid nicht zur Verfügung steht und von Ihrem jeweiligen Insolvenzverwalter/Treuhänder zur Masse eingezogen wird.
Bei Ehepaaren kann dies hälftig zum jeweiligen Insolvenzverfahren oder unter Berücksichtigung der auf den jeweiligen Ehepartner entfallenden Ansprüche geteilt werden, soweit dies aus dem Steuerbescheid ersichtlich ist (kann bei Abgabe der Erklärung beantragt werden).

Ich empfehle Ihnen, bei Ihrem Insolvenzverwalter/Treuhänder eine Kopie des Steuerbescheides anzufordern, damit Sie über die genaue Höhe der Erstattung informiert sind.

Sollte Ihr Insolvenzverfahren allerdings bereits aufgehoben sein, ist zu prüfen, auf welchen Zeitraum die Steuererstattung entfällt - über Erstattungsansprüche, die nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens entstanden sind, können Sie in der Regel wieder frei verfügen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben Ihre Frage beantwortet zu haben; selbstverständlich steht Ihnen die Nachfragefunktion zur Verfügung, sofern Unklarheiten bestehen.

Mit freundlichen Grüßen


Lippmann
Rechtsanwältin




FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER