Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Steuer bei Immobilien in KG

11.05.2019 16:11 |
Preis: 25,00 € |

Generelle Themen


Ich habe Anfang des Jahres eine immobilienverwaltende GmbH & Co. KG als Alleingesellschafter bzw. einziger Kommanditist übernommen, Kommanditanteile wurden dabei im Zuge der Sonderrechtsnachfolge übertragen.

Die KG besitzt (ausschließlich) eine vermietete Immobilie, die vor über 10 Jahren gegen Gewährung von Gesellschaftsanteilen eingebracht wurde. Der die Haftsumme übersteigende Wert wird auf einem Sonderkonto des Kommanditisten geführt, dieser (verhältnismäßig gering angesetzte) Buchwert ist lt. Gesellschaftsvertrag eine Verbindlichkeit der Gesellschaft

a) Der Verkauf der Immobilie durch die Gesellschaft ist aufgrund der o.g. Umstände m.E. wohl einkommensteuerfrei - kann das erzielte Geld dann einkommensteuerfrei an mich als Kommanditist ausgeschüttet werden ("Personengleichheit")?

b) Angenommen die Gesellschaft würde vor Vorkauf der Immobilie beendet durch Ausscheiden des Komplementärs, das Vermögen in Form der Immobilie (und natürlich Verbindlichkeiten der ehem. KG) wächst mir als einzig verbleibenden damit "privat" (bzw. als Einzelunternehmer, aber kein e.K. o.ä.) zu: Kann ich die Immobilie sofort einkommensteuerfrei verkaufen? Oder beginnt (trotz "Personengleichheit") die 10-jährige Spekulations-Frist o.a. von neuem? Sehen Sie Fallstricke oder haben eine bessere Idee?

c) Wie wird im Falle der Beendigung der KG das Grundbuch bereinigt (d.h. Immobilie auf mich umgeschrieben?)
Eingrenzung vom Fragesteller
12.05.2019 | 09:30
Diese Frage ist noch unbeantwortet.

Sie sind Anwalt? Melden Sie sich hier an, um Fragen zu beantworten.


Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit diesen Beitrag zu beobachten.
Sie bekommen dann eine E-Mail mit den neuesten Beiträgen. Melden Sie sich hier an.
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67747 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank! Sie haben Licht ins Dunkel gebracht... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine sehr detaillierte Antwort bekommen, die mir sehr weiter geholfen hat. Sehr freundlicher Kontakt. Sehr Professionell. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und klare Antwort auf meine Frage. Besten Dank. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen