Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Stempel im Serviceheft-Arbeit nicht von Werkstatt

12.06.2021 21:30 |
Preis: 47,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


Hallo,
Ich hab mit letztes Jahr ein Fahrzeug bei einem freien Händler gekauft.
Dies wurde mir mündlich als Scheckheftgepflegt verkauft.(Zeugen gibt es)
Nun hat das Fahrzeug 15.000 km später mit 95.000km einen Motorschaden. Die Audi AG wollte eine Kulanz zahlen, stellte dann jedoch fest, dass im Serviceheft zwar Stempel von einer Vertragswerkstatt sind, diese Arbeit jedoch nicht vom Vertragshändler getätigt wurde.
Nun weiß ich mitlerweile, dass der Vorbesitzer dort arbeitet, den Service nach der Arbeitszeit, privat in der Werkstatt gemacht hat und anschließen mit dem Stempel von der Werkstatt das Serviceheft abgestempelt hat.

Nun stehe ich vor einem Schaden von 8000 Euro und niemand fühlt sich verantwortlich.

12.06.2021 | 23:00

Antwort

von


(290)
Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Tritt ein Sachmangel innerhalb der Gewährleistungszeit von 2 Jahren auf (Beweiserleichterung innerhalb der ersten 6 Monate nach Übergabe), stehen dem Käufer grundsätzlich Gewährleistungsrechte zu.

Bei Gebrauchtwagen wird die Sachmangelhaftung oft ausgeschlossen. Dies müssen Sie dem Kaufvertrag entnehmen. Mangels Sachverhaltsangabe gehe ich nicht davon aus.

Ein Ausschluss liegt ebenfalls nicht vor. Ihnen ist nichts vorzuwerfen, weshalb die Gewährleistung nicht greifen soll. Wenn eine externe Reparatur getätigt wird, wird oft behauptet, der Mangel wäre ja erst dadurch entstanden. In Ihrem Fall lag die externe Reparatur jedoch schon beim Vorbesitzer und hat nichts mit dem Mangel zu tun.

Ich empfehle Ihnen, die Gegenseite anwaltlich zur Nachbesserung aufzufordern. Sollte die Frist zur Nachbesserung vergeblich verstreichen, dann muss Zivilklage erhoben werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rückfrage vom Fragesteller 13.06.2021 | 01:33

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!

Gilt die Gewährleistung grundsätzlich 2 Jahre oder kann diese auch kürzer sein, wenn man das Fahrzeug bei einem freien Händler kauft?

Kann man einschätzen, wie hoch die Chancen stehen, wenn eine Klage und ggf. vor Gericht landet?

Inwiefern kann man den Vertragshändler bzw. den Vorbesitzer belangen?
Schließlich hat der Vorbesitzer den Stempel seines Arbeitgeber in das Serviceheft eingestempelt ohne dass der Service vom Vertragshändler selbst durchgeführt wurde?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 13.06.2021 | 21:25

Sehr geehrter Fragesteller,

die Gewährleistung kann vertraglich auch kürzer vereinbart werden.
Sie finden diese Angabe im Kaufvertrag.

Meiner Meinung nach stehen die Chancen sehr gut, ein Verfahren zu gewinnen.

Ansprüche gegen den Vertragshändler bzw. den Vorbesitzer bestehen jedoch nicht.

Beste Grüße
RA Richter

ANTWORT VON

(290)

Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Schadensersatzrecht, Strafrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Medienrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Urheberrecht, Reiserecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden alle sehr schnell geklärt, ich danke vielmals für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich wurde von Herrn Hauke Hagena (Rechtsanwalt / Steuerberater) äußerst kompetent beraten. Die rasche, ausführliche und gut verständliche Antwort hat mir in meiner Situation weitergeholfen. Ich bin sehr zufrieden und kann diesem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zügige und verständliche Beantwortung meiner Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER