Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Standort Frankreich - Überweisung China - Zweifelhaft

| 01.01.2009 13:36 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Hallo,
habe eine Wii-Konsole ersteigert.
Der Verkäufer gibt den Artikel Standort mit Gex, Frankreich an. Bei den Zahlungsmethoden stand Überweisung.
Als ich den Zuschlag bekommen habe, sollte ich nun das Geld auf eine Bank nach China überweisen. Da wurde ich ein wenig unsicher.

In den Community Foren von Ebay habe ich folgenden Eintrag gefunden, der mir Sorgen macht:

"Ich habe am 30.11.08 eine Wii-Konsole aus Frankreich ersteigert. Habe mir vorher alles über den Verkäufer angeschaut. War alles ok. Am 03.12.08 hat er das Geld erhalten. Am Tag darauf schrieb er das er die Ware losgeschickt hat. Am 06.12.08. kam dann eine Mail, dass die Ware am Zoll inhaftiert wurde und das ich 84 Euro zahlen soll, damit die Ware freigegeben wird. Ich habe mich beim Zollamt informiert. Das gibt es nicht und das hab ich ihm auch mitgeteilt. Dann gingen mehrere Mails hin und her. Er wollte das Geld haben und ich schrieb ihm immer das er es nicht bekommt. Jetzt meldet er sich nicht mehr. Ich habe den Fall bei ebay gemeldet und ihn angezeigt. Ich schreib ihm nach wie vor mails. Eine Frist habe ich ihn auch gesetzt. Was kann ich noch anstellen um mein Geld wiederzubekommen? Habe nicht mit Paypal gezahlt! "

Ich habe dann auch gleich an Ebay geschrieben, dir mir folgende Antwort schickten....
"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Sie haben uns geschrieben, dass der Artikel nicht aus Frankreich, sondern aus China kommt. Ich kann sehr gut verstehen, dass Sie die Situation klären möchten.

Die Artikelbeschreibung ist bindend sowohl fuer den Käufer als auch den Verkäufer.

Wenn Sie sich nach Angebotsende von einem Kaufvertrag lösen wollen, ist es wichtig, dass Sie direkt mit Ihrem Handelspartner "xxxx" in Kontakt treten. Schreiben Sie eine E-Mail an das Mitglied und begründen Sie, warum Sie vom Kaufvertrag zurücktreten wollen. Bitten Sie um die Einwilligung des Handelspartners und setzen Sie eine Frist, bis wann Sie eine Antwort erwarten.

Warum kann eBay Sie nicht juristisch beraten?

Als Betreiber eines Online-Marktplatzes darf eBay keine Rechtsauskünfte geben. Rechtsauskünfte dürfen in Deutschland nur von zugelassenen Rechtsanwälten oder Rechtsberatungsstellen erteilt werden. Wenden Sie sich daher gegebenenfalls an einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsberatungsstelle, um verbindliche Auskünfte zum Thema Kaufvertrag zu bekommen.

Von unserer Seite aus werden wir die Aktivitäten des genannten Mitgliedes sorgfältig überprüfen.

Was wir in diesem Fall konkret gegen das Mitglied unternehmen werden, dürfen wir Ihnen aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mitteilen. Alle eBay-Mitglieder haben ein Recht darauf, dass wir diese Informationen nicht an Dritte weitergeben.

Wenn ein Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay oder die eBay-Grundsätze vorliegt, werden wir das Mitglied verwarnen oder es sogar gänzlich vom Handel bei eBay ausschließen.
Die Art unseres Vorgehens ist dabei für Außenstehende allerdings nicht immer erkennbar."

Meine Frage ist nun, was soll ich dem Verkäufer genau schreiben, damit ich auf der sichern Seite bin.

Wenn Sie mir da weiter helfen könnten?
Vielen Dank im voraus und ein frohes Neues Jahr....

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage, was Sie dem Verkäufer schreiben können, damit Sie auf der sicheren Seite sind, wie folgt:

Der Kaufvertrag, den Sie mit dem Verkäufer geschlossen haben, ist grundsätzlich rechtlich bindend. Einzig Ihre nach Vertragsschluss entstandenen Zweifel an der Seriosität des Verkäufers haben keinen Einfluss auf den Vertrag und die damit begründeten Pflichten der Parteien; in Ihrem Fall insbesondere zur Leistung von Vorkasse. Wenn Sie sich mit der Verkäufer nicht auf eine andere Art der Abwicklung einigen können - etwa den Ebay-Treuhand-Service - laufen Sie nach Ihrer Schilderung, wenn sich die Erfahrungen des anderen Mitgliedes bewahrheiten - Gefahr, den Kaufpreis zu verlieren ohne die Gegenleistung zu erhalten. Da der Verkäufer bereits mindestens einen derartigen Artikel verkauft hat ist ein gewerbliches Handeln anzunehmen. Es steht Ihnen daher das Widerrufsrecht nach § 355ff. BGB zu. Sie können aufgrund dieses Rechtes Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Damit fällt der Vertrag und damit Ihre Pflicht zu Zahlung des Kaufpreises weg. Sie haben dann die Möglichkeit, die Ware anderswo von einem seriösen Anbieter zu erwerben.

Ich hoffe, Ihnen eine erste Orientierung gegeben zu haben. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.


Nachfrage vom Fragesteller 01.01.2009 | 14:10

Also so....

Da Sie den Artikel Standort mit Frankreich angeben haben und nun eine Überweisung nach China wollen, möchte ich eine Bezalhung über den Ebay-Treuhand-Service vorschlagen.
Sollte Ihnen das nicht möglich sein, möchte ich von diesem Kaufvertrag zurücktreten. Da Sie bereits mindestens einen derartigen Artikel verkauft haben, ist ein gewerbliches Handeln anzunehmen. Daher steht mir das Widerrufsrecht nach § 355ff. BGB zu. Von dem ich dann Gebrauch machen werde.
Bitte teilen Sie mir Ihre Entscheidung oder die Annahme meines Widerrufes bis zum 5. Januar 2009 über den Ebay-Kontakt mit.

Soll ich noch schreiben, dass ich Ebay bereits informiert habe, oder lieber für die nächste Mail aufheben?
Ist die Frist zu kurz? Was soll ich machen, wenn ich bis dahin keine Antwort bekomme?

Danke nochmals....

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 01.01.2009 | 17:10

So können Sie schreiben. Die Frist ist ausreichend. Wenn Sie keine zufriedenstellende Antwort erhalten erklären Sie den Widerruf. Ob Sie Ebay schon informieren ist gleichgültig.

Bewertung des Fragestellers 03.01.2009 | 20:12

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ob meine Antwort an den Verkäufer was gebracht hätte, kann ich nicht sagen, da Ebay das unseriöse Angebot entfernt hat."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 03.01.2009 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69301 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort, die mir sehr weitergeholfen hat; vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche und Verständliche Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Höflich und nett bis auf eine Frage aufschlussreich und verständlich ...
FRAGESTELLER