Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Stacheldraht auf meinem Zaun


17.04.2006 22:14 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht



Als wir vor zwei Tagen aus dem Urlaub kamen, hat der Nachbar auf meinem auf meinem Grundstück stehenden Zaun, einen Stacheldraht befestigt, damit wohl unsere Katzen nicht über den Zaun auf sein Grundstück gelangen. Er mag keine Katzen. Die Befestigung erfolgten an den Zaunpfosten ca. 8m und ging dann auf einem auf seinem Grundstück gesetzten Pfosten über. Frage: Ist Stacheldraht überhaupt erlaubt?, Kann ich den Stacheldraht einfach entfernen? Ich würde vorher gerne nach einem Gespräch ihm das Überlassen. Da ich ein gutes Nachbarschaftliches Verhältnis pflegen möchte, will ich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Habe ich Fristen zu berücksichtigen?
Sehr geehrter Fragesteller,

da der Zaun auf Ihrem Grundstück steht, haben Sie gegen Ihren Nachbarn einen Beseitigungsanspruch nach § 1004 BGB. Danach kann der Eigentümer von dem Störer die Beseitigung der Beeinträchtigung des Eigentums verlangen.

Die Anbringung des Stacheldrahts stellt auch eine Beeinträchtigung Ihres Besitzes nach § 858 BGB dar. Gemäß § 859 BGB dürfen Sie den Stacheldraht auch selbst entfernen.

Landesrechtliche Vorschriften dürften zu keinem anderem Ergebnis führen. Als Beispiel sei hier § 20 Nachbarrechtsgesetz NRW genannt, wonach der Nachbar eine Grenzwand nur mit Einwilligung des Eigentümers nutzen darf.

Der Beseitigungsanspruch verjährt in drei Jahren.

Mit freundlichen Grüßen

Kamil Gwozdz
Rechtsanwalt



FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER