Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht

19.7.2008
Mein Sohn zog mit 18 Jahren, nach einem Streit, bei mir aus zu meiner Schwester ein - diese beantragte´für meinen Sohn HartzIV. 2 Jahre hat mein Sohn den Kontakt zu mir verweigert. Jetzt nach 2 Jahren nähern wir uns gerade wieder an. (Über den Verlust meines Sohnes bin ich ...
18.7.2008
von RAin Claudia Basener
Möglicherweise muß ich ab 2009 Leistungen nach dem SGB II beantragen. Ich habe ein schuldenfreies Einfamilienhaus mit 145 qm Wohnfläche plus Keller und 1200 qm Grundstück. Bewohnt wird es von meiner Frau und mir. Von dem Grundstück sind ca 400 qm abteilbar und auch von der rückseitigen Straße ersc ...

| 18.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2005 verstarb meine Mutter und hinterließ ein Grundstück mit Wohnhaus. Erbe zu 1/2 wurde mein Stiefvater und je 1/4 erbten meine Schwester und ich auf Grund gesetzlicher Erbfolge. Bei Testtamentseröffnung ging das Grundstück mit Haus ko ...
18.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor 3 Tagen erhielt ich Post vom Sozialamt meines ehemaligen Wohnortes . Darin , ein Auskunftsersuchen über Einkommens und Vermögensverhältnisse. Nach einem Telefonat in dem ich das Auskunftsersuchen verweigerte, habe ich das Begehren der Behö ...

| 18.7.2008
Guten Tag, im Januar dieses Jahres habe ich Wohngeld beantragt und auch problemlos bis 31.7.2008 genehmigt bekommen. Ich (51) lebe zusammen mit meinem 19jährigen Sohn, der auf Ausbildungssuche ist. Bis 31.7. d.J. macht er ein Praktikum (EQJ), was darauf folgt ist momentan noch unsicher. Mein ...
17.7.2008
von RA Jeremias Mameghani
Ich bin Bezieher von ALGI und beabsichtige, mich mit Gründungzuschuss selbstständig zu machen. Vor Beantragung und Genehmigung des Gründungszuschusses will ich alleiniger Gesellschafter einer neu zu gründenden GmbH werden. Die Stammeinlage als Gesellschafter wird von mir treuh ...
16.7.2008
von RA Michael Böhler
Guten Tag! Meine Mutter 68 Rentnerin erhält Grundsicherung im Alter, da sie wenig Rente hat ( 765.-EUR). Wegen unangemessener hohen Miete muss sie vom Sozialamt aus der Wohnung (nach 30 Jahren ) ausziehen. Nach langem suchen haben wir jetzt eine neue Wohnung gefunden. Meine Mutter hat sich ...
14.7.2008
von RA Jeremias Mameghani
Meine Ex-Frau bezieht Hartz 4. Meine große Tochter hat eine eigene Wohnung und eigenen Job. Die Kleine lebt zu 90% bei mir. Beide haben sich je etwa 4-5000€ zusammen gespart. Nun trauen die beiden sich nicht ihr Geld auf ein Spar/Anlage Konto zu legen. Aus Angst es könnte vom Amt et ...
14.7.2008
von RAin Doreen Bastian
Hallo, ich lebe seid Mitte März 2008 von meinem Mann getrennt. Unsere beiden Kinder 15 und 18 Jahre leben bei meinenm Mann, da wir erst im Juli 2007 ein Haus gekauft haben und ich die Kids auf deren Wunsch nicht wieder aus der Umgebung reißen wollte. Aufgrund der Schulden und das beide Ki ...

| 14.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin verheiratet und beziehen ALG II.Wir haben 2 Kinder.Der eine Sohn befindet sich noch in der Ausbildung.Der andere hat diesen Monat ausgelernt und hat ein Einkommen von ca 1400 Euro Brutto.Wir haben ein Einfamilienhaus und die Nebenkosten einschließlich Zin ...
14.7.2008
Bin seit über einem Jahr krankegeschrieben wegen einer schweren Depressieven Episode. War im Januar für 7 Wochen in Reha, dass einzige was sie dann noch geändert hat war das man ein Trauma festgestellt hat. Jetzt ist noch dazu gekommen das sich mein lebensgefährte von mir getrennt hat, habe dadurch ...

| 13.7.2008
von RAin Doreen Bastian
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich benötige Ihren Rat bei folgender Fragestellung: Demnächst ist der wahrscheinlich letzte Termin in meiner Scheidungsangelegenheit. Ein vorheriger Vergleich auf Anraten des Richters, der allerdings von der Gegenseite widerrufen wurde, läßt ...
13.7.2008
Meine Mutter ist 90 Jahre alt, wohnhaft in Bayern. Sie bezieht eine Rente in Höhe von ca. 1300€ und ist Eigentümerin eines Einfamilienhauses (schuldenfrei). Dieses Haus wird lt. Testament im Erbfall zu je 1/3 auf mich und meine beiden Brüder übergehen. Das Testament ist nicht änderbar, da es zu Lebz ...
12.7.2008
von RAin Claudia Basener
Ich benötige zu folgendem Sachverhalt eine rechtliche Einschätzung: Der Mann einer Bekannten von mir befindet sich seit Juli 2006 wegen einer schweren Erkrankung in einem Pflegeheim. Zu Beginn des Aufenthalts dort verfügten ihr Mann und meine Bekannte (die auch die rechtlich bestel ...
12.7.2008
Rentenatrag 1994 wegen psychischer Erkrankungen gestellt. Gutachten: Bis zu 4 Std. täglich, leichte Tätigkeit Rentenbescheid von 1995: Rentenart, Zitat: "Sie haben Anspruch auf Rente wegen Erwerbsunfähigkeit auf Zeit. Der Rentenanspruch ist zeitlich begrenzt, weil die EU nicht ausschließ ...
11.7.2008
von RA Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe mit meiner Lebenspartnerin in einer sogenannte Bedarfsgemeinschaft. Meine Lebenspartnerin bezieht "Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)". Ich hingegen bin voll Berufstätig. ( IM SCHIC ...
10.7.2008
Wir sind ein Verlag im Bereich Sachbuch und beschäftigen in regelmäßigen Abständen Grafiker und Übersetzer. Wir waren bis dato davon überzeugt, daß wir für Übersetzungen unserer Texte, die rein sachlicher Natur (Baubeschreibungen) sind und mit "Kunst ...

| 10.7.2008
Guten Tag, Betrifft: Feststellung über den möglichen Eintritt einer Sperrzeit von drei Wochen Ich muss Stellung nehmen zu dem Verlauf eines Bewerbungsprozesses, wo der Vermittlungsvorschlag von der Agentur für Arbeit kam. Ich habe mich auf einen Vermittlungsvorschlag der Agen ...
10.7.2008
von RA Michael Böhler
Schenkungsrückforderung wegen Pflegeheimaufenthalt bzw. Wohngeldantrag Die Situation: Meine Mutter wird auf Beschluss des Amtes für Familien und Soziales eine Schenkungsrückforderung für eine überschriebene Immobilie im April 2005 aufgrund eines anstehenden Pflegeheimaufent ...
9.7.2008
von RA Jeremias Mameghani
Hallo, Mein Vater ist letztes Jahr verstorben, und hat ein Vermögen hinterlassen, welches wie im Testament vorgesehen, von meinem Onkel in Verwaltungsvollstreckung vollstreckt wird, bis ich das 25. Lebensjahr erreicht habe. Dies bedeutet, ich bekomme vom Überschuss aus der Verwaltung ein ...
1·75·150·225·299300301·371