Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.316
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sorgerecht Anerkennung im Ausland

06.12.2010 13:14 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jeremias Mameghani


Hallo Leute, Ich(unverheiratet), Sohn und Ex-Partnerin(Mutter unseres gemeinsamen 5jaehrigen Sohn)leben&wohnen seit 6Jahren in Irland. Vor ein paar Wochen haben wir uns gertrennt und nun stellt sich die Frage des Sorgerecht fuer unseren Sohn. In Deutschland haben wir das gemeinsame Sorgerecht unterschrieben. Besteht die Moeglichkeit, das Sorgerecht aus Deutschland nach Irland zu uebertragen durch Beglaubigung o.ae., wenn ja was waere zu tun? oder muss ich das hier neu beantragen, durch joint custody? Vielen Dank fuer eure Unterstuetzung und Rueckmeldung.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bedanke mich für die eingestellte Frage, die ich Ihnen aufgrund des geschilderten Sachverhalts sowie unter Berücksichtigung des von Ihnen geleisteten Einsatzes gerne wie folgt beantworten möchte:

Gem. Art.21 EGBGB unterliegt das Rechtsverhältnis zwischen einem Kind und seinen Eltern dem Recht des Staates, in dem das Kind seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Hat das Kind seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Irland, so richtet sich das Sorgerecht nach dem dortigen Recht. Sofern Sie eine Vereinbarung treffen wollen, ist dies einvernehmlich möglich. Auf Antrag kann auch das Gericht die Anordnung erlassen, dass die elterliche Sorge einem Elternteil oder beiden Elternteilen gemeinsam zusteht und auch das Umgangsrecht regeln. Eine Übertragung der Erklärung ist m.E. nicht möglich, da es sich hier nicht um eine gerichtliche Entscheidung handelt.

Aufgrund der speziellen rechtlichen Regelungen, die sich letztendlich nach irischem Recht richten, sollten Sie sich an die dort zuständigen Behörden wenden.

Ich hoffe, dass ich Ihnen eine erste Orientierung geben konnte. Bitte nutzen Sie ggf. die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

RA Jeremias Mameghani

Rechtsanwälte Vogt
Bolkerstr.69
40213 Düsseldorf
Tel. 0211/133981
Fax. 0211/324021


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie befinden sich in einer emotional anstrengenden Scheidung oder Trennungsphase, die es einem schwer macht, Luft zu holen?

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER