Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sonderkündigungsrecht Fitnessstudio wegen Unternehmerwechsel?

17.12.2010 01:48 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Hallo.Ich habe dem Fitnesstudio eine Einzugsermächtigung erteilt. Bisher lautete der Name des Abbuchenden Roman, vor ca. 2 Monaten änderte sich der Name auf Kärger. So wie es aussieht, hat Roman das Studio aufgegeben und Kärger ist der neue betreiber. Kann Roman ohne meine Zustimmung meine Einzugsermächtigung an den neuen Betreiber weitergeben? Kann ich durch den Unternehmerwechsel meinen Vertrag vorzeitig kündigen? Denn den Vertrag habe ich mit Roman abgeschlossen, nicht mit kärger.
Mfg

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Die Einzusermächtigung kann an den neuen Betreiber weitergegeben werden, sofern die Weitergabe im Rahmen einer Betriebsübergabe erfolgte. Allerdings sollten Sie mit dem Fitnessstudio sprechen, ob tatsächlich ein Unternehmerwechsel stattgefunden hat, um Mißbrauch zu verhindern.

Sie haben aufgrund des Unternehmerwechsels nur dann ein Sonderkündigungsrecht, wenn der Wechsel Sie unangemessen benachteiligt oder wenn die Weitergeltung des Vertrages Ihnen nicht zumutbar wäre. Für beides gibt es keine Anzeichen, so dass Sie keine Möglichkeit haben, den Vertrag vorzeitig zu kündigen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70744 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und umfassende verständliche Antworten ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Vielen Dank für die schnelle und kompetente Beratung! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hätte verständlicher und etwas mehr ausformuliert sein können. Fachlich aber sicherlich gut. ...
FRAGESTELLER