Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Software: 'Raubkopie' aus dem Web installiert, Original jedoch vorhanden


23.03.2006 17:02 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von



Sehr geehrter Herr Anwalt,

folgendes Problem: Vor kurzem wurde mein PC im Zuge einer Hausdurchsuchung als Beifang beschlagnahmt. Darauf wurden drei Programme gefunden, die die Beamten aufgrund des hohen Preises für Raubkopien hielten. Ich besitze allerdings die Vollversion aller beanstandeten Programme, habe jedoch zur Installation statt der originalen Seriennummer eine aus dem Internet verwendet.

Wie ist in diesem Fall die Rechtslage? Darf ich grundsätzlich eine "illegale" Seriennummer verwenden, wenn ich in Besitz des Originals bin? Welche rechtlichen Konsequenzen sind andernfalls zu erwarten?

Mit freundlichem Gruß
D.

-- Einsatz geändert am 23.03.2006 19:31:21

-- Einsatz geändert am 23.03.2006 19:31:50
24.03.2006 | 02:07

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,
sehr geehrter Ratsuchender!

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich angesichts der knappen Informationslage nur oberflächlich beantworten kann.

Wenn die gesamte Software aus dem Netz stammt, so haben Sie illegale Software verwendet.
Wenn Sie diese nur für den Privatgebrauch verwendet haben, so riskieren Sie "nur" eine Zivilklage der Hersteller. Die Polizei informiert regelmäßig die Hersteller.
Wenn Sie die Software nicht zum rein persönlichen Gebrauch verwendet haben, so riskieren Sie eine Strafe von bis zu drei Jahren bzw. Geldstrafe.

Wenn Sie die Seriennummer aus dem Internet haben, hängt es davon ab, ob die Seriennummer lediglich der Registrierung dient oder einen Kopierschutz darstellt, sprich ob man bei der Installation irgendwas oder nur eine ganz bestimmte Nummer eingeben kann.
Wenn es sich um einen Kopierschutz handelt, dann riskieren Sie ein Jahr Haft oder Geldstrafe.
Wenn es der Registrierung dient, dann riskieren Sie lediglich Probleme mit der zukünftigen Wartung der Software.

Ich bedaure, nur einen Überblick geben zu können, halte diesen jedoch dem Einsatz gegenüber für angemessen.
Angesichts der Polizeiaktion ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, daß ein Ermittungsverfahren gegen Sie läuft. Daher rate ich Ihnen dringend, so schnell wie möglich einen örtlichen Strafverteidiger (zu finden über 123recht.de oder dav.de) mit der Vertretung Ihrer Interessen zu beauftragen. Er kann Einsicht in die Ermittlungsakte erhalten und Sie auch bezüglich Ihrer Software-Probleme näher beraten.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER