Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.523
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Skonto Frist.


19.12.2012 10:19 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Heiko Tautorus



normaler Bauvertrag bezw.
Zusatzvereinbarung.

1. Schlußzahlung innerhalb 14 Tagen mit 3% Skonto.

Leider liegt die Schlußrechnung beim Architekten noch bis heute. ( total überlastet)
Nach erhalt einer Mahnung vom Auftragsnehmer habe ich um die schlußrechnung gebetten ( Per Fax) und diese dann nach Erhalt sofort mit 3% Skonto bezahlt.
Nun droht der Auftragsnehmer mit Anwalt, weil ich die 14 Tägige Zahlungsfrist verwirkt hätte.
Meine Auffassung ist die, dsass ich erst bezahle wann ich eine Schlußrechnung habe??
Ist das Richtig?
Mfg

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Ich gehe davon aus, dass Sie den Architekten zur Entgegennahme der Ihnen gegenüber gestellten Rechnung bevollmächtigt ("Generalvollmacht in der Bausache) haben.

In diesem Fall ist die Frist für den Skontoabzug abgelaufen.

Sie können sich den Skontobetrag vom Architektenbüro erstatten lassen.

Da hier ein schuldhaftes Nichtweiterleiten der Schlußrechnung vorliegt, mithin Schadenersatz wegen Verletzung einer Nebenpflicht verlangen.

Sollte gegenüber dem Auftragnehmer keine Vollmacht nach außen für das Architektenbüro erklärt und angezeigt worden sein, wäre es die Aufgabe des Handwerkers Ihnen die Rechnung direkt zu schicken.
Dann wäre es das Verschulden des Handwerkers, sodass Sie die 3% Skonto einbehalten durften, WENN Sie im Streitfall den tatsächlichen Zugang und die Zahllung innerhalb der Frist nach Zugang beweisen können.

Sollten Sie allerdings schon eher Kenntnis von der Rechnung erhalten haben, indem Ihnen der Architekt eine Kopie gefaxt oder per E-Mail gesandt hat, dann ist es Ihr Verschulden, wenn Sie innerhalb der Frist nach Kenntnis nicht gezahlt haben. Dann wäre der Architekt aus der Haftung, wenn er seiner Informationspflicht nachgekommen und diese nachweisen kann.

Ergebnis:
Architekt ohne Vollmacht nach außen: dann Zeitpunkt Ihrer Kenntnis und je nachdem Verschulden des Handwerkers oder von Ihnen

Architekt mit Vollmacht nach außen: dann Zeitpunkt der Kenntnis des Architekten und je nachdem Verschulden des Architekten oder Ihnen

------------
Sollte sich der Sachverhalt doch etwas anders darstellen, nutzen Sie bitte die Nachfrage.

Sie können mich jederzeit über die Kontaktdaten in meinem Profil erreichen.

Es sei noch der Hinweis erlaubt, dass die rechtliche Einschätzung ausschließlich auf den von Ihnen mitgeteilten Tatsachen beruht und dass durch das Hinzufügen oder Weglassen von weiteren tatsächlichen Angaben die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen kann.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER