Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sixt Mietvertrag Chef zahlt nicht

12.02.2021 21:50 |
Preis: 49,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe folgendes Problem.

Mein chef hat mir einen Mietwagen reserviert (geschäftlich)
Diesen Wagen habe ich mit meiner ec karte abgeholt spricg kaution und betrag.
Mein chef hat aber diesen Wagen verlängert und mir die info gegeben das er das zahlt. Leider habe ich jetzt vom Inkasso einen schreiben bekommen. Mein alter chef sagt er zahlt das nicht weshalb ich die rechnung jetzt zahlen soll. Es geht um 2700€.

Im Mietvertrag steht

Mieter 1 Fahrer ( mein name )
Mieter 2 Firma

Bin ich grundsätzlich für so etwas haftbar? Wenn mein alter chef zahlungsunfähig ist muss ich dafür aufkommen? Oder kann ich sagen nein ich habe es im namen meiner arbeit angemietet?

Beste grüße

Einsatz editiert am 12.02.2021 22:11:15

12.02.2021 | 23:21

Antwort

von


(607)
Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage der durch Sie mitgeteilten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Aufgrund des Vertrages sind sowohl Sie als auch die Firma als Mieter Vertragspartner geworden. Deshalb kann sich die Autovermietung aussuchen an wen Sie sich wendet.

Sie können dann aber natürlich von Ihrem ehemaligen Chef bzw. der Firma (evtl. auch von beiden) die Erstattung der Kosten verlangen. Von Ihrem ehemaligen Chef, weil er Ihnen zugesagt hat die Kosten zu übernehmen. Das wäre dann eine Frage, ob Sie das beweisen können. Und von der Firma, wenn Sie mit der Firma eine entsprechende Vereinbarung über die Erstattung der Kosten für den Mietwagen bzw. die Reisekostenerstattung haben.

Sie sind also grundsätzlich dafür haftbar und müssten bei Zahlungsunfähigkeit des zweiten Schuldners für die Mietwagenkosten aufkommen. Den Hinweis, dass der Wagen für die Firma angemietet worden ist können Sie sicherlich anbringen, aber Sie haben nach Ihren Angaben den Wagen auch in eigenem Namen angemietet. Einen Versuch ist das aber sicherlich wert, da Sie ansonsten natürlich das Risiko tragen, dass Sie das Geld nicht zurück erhalten.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(607)

Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 88761 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau Raguse hat sehr schnell und informativ geantwortet. Wir nutzen die Informationen jetzt, um den Versicherer anzuschreiben und Widerspruch einzulegen. Es wäre schön, wenn der Widerspruch Erfolg hat. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Der Anwalt hat genau das gemacht, was ich mir gewünscht hatte. Insoweit alles in Ordnung. Kleiner Kritikpunkt: Das Schreiben an die Gegenseite, um das ich gebeten hatte, war nur mäßig formatiert. Da habe ich anderswo schon seröser ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war präzise und hat mir gut weiter geholfen ...
FRAGESTELLER