Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sind meine Eltern mir gegenüber noch Unterhaltsverpflichtet? BAföG

17.11.2015 20:10 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Meine sehr geehrten Damen und Herren,

im folgenden, möchte ich Ihnen meinen Lebenslauf vorlegen:
08/04 - 06/07 Hauptschule / Abschluss Klasse 10. Typ A
06/07 - 06/09 Berufskolleg in Wirtschaft und Verwaltung / Realschulabschluss nachgeholt
09/09 - 03/10 Berufsausbildung Einzelhandel / ohne Abschluss da Insolvenz
04/10 - 06/10 Zwischenzeit
06/10 - 01/12 Berufsausbildung zum Verkäufer / mit Abschluss
01/12- 08/13 Berufskolleg / Fachhochschulreife
07/13 - 10/13 Zwischenzeit
10/13 - 03/14 Fachhochschule / Maschinenbau 1 Semester ohne Abschluss
04/14 - 08/14 Zwischenzeit
08/14 - 06/15 Berufskolleg / Allgemeiner Hochschulabschluss
ab dem 10/15 Universität Wirtschaftswissenschaften auf Lehramt an Berufskolleg
Große berufliche Fachrichtung Finanz- und Rechnungswesen

Derzeit bin ich 26 Jahre alt, lebe in Düsseldorf und wohne seit dem 10/13 nicht mehr bei meinen Eltern.

Ich habe mich beim BAföG Amt informiert über die Voraussetzungen für eine Eltern unabhängige Förderung durch das Amt, aber diese erfülle ich laut deren Auskunft nicht.

Allerdings besteht noch die Frage, ob meine Eltern mir gegenüber noch Unterhalts verpflichtet sind?
Denn laut dem BGB müssen meine Eltern nur die Erstausbildung finanzieren und weiter nicht mehr.

Meine Eltern wollten, dass ich das Maschinenbau Studium weiterführe aber ich habe sehr schnell gemerkt das es nichts für mich ist.Aus diesem Grund waren meine Eltern nicht mehr bereit mich weiter zu unterhalten.

Zum Glück bekam ich Eltern unabhängiges Bafög während meines Abiturs. Doch jetzt leide ich unter den schmelzenden finanziellen Mitteln

Sind meine Eltern mir gegenüber noch Unterhaltsverpflichtet?
Und wenn nicht, seit wann?


Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wie Sie schon selbst wissen, muss nur eine erste Ausbildung finanziert werden.

Ihr Werdegang ist nicht sehr konstant und beinhaltet auch einige Richtungswechsel.

Man kann nicht mehr von einer konstanten Ausbildung sprechen.

Insoweit können die Eltern die Unterhaltspflicht ablehnen und müssen nicht bezahlen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 17.11.2015 | 22:12

Wie können meine Eltern der Unterhaltung mir gegenüber beim BAföG Amt widersprechen?

Reicht ein einfaches Schreiben aus, mit dem wesentlichen Inhalt Ihrer Antwort hier auf mein Anliegen oder gibt es ein Muster?

Oder wäre es ratsam den Antrag auf Vorausleistung von Ausbildungsförderung nach § 36 zu stellen? Eventuell parallel zum Schreiben meiner Eltern?

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.11.2015 | 10:36

Guten Tag,

es reicht ein einfaches Schreiben an das Bafög-Amt, dass keine Unterhaltspflicht mehr besteht, da keine erste Ausbildung mehr vorliegt.

Des Weiteren sollte dann parallel dazu der Antrag auf Vorausleistung gestellt werden.


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER