Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sind Google Adwords Suchworte abmahnfähig?


19.06.2007 12:21 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Mauritz



Guten Tag

Beim Eingeben unseres Firmennamens oder einiger unserer Markennamen, die teilweise auch europaweit von uns geschützt sind, z.B. in die Google Suchmaske erscheint bei der bezahlten Werbung (Google Adwords) die Werbung von Mitbewerbern - d.h. die Mitbewerber haben unseren Fimennamen / Produktnamen als aktives Suchwort bei Google gelistet.
Ist das zulässig?
Ist das abmahnfähig?
Können wir da Schadenersatz verlangen?
Gibt es einen Rechtsanwalt, der evtl. diese Abmahnungen durchführen würde?

Danke und Grüße aus Südbaden

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

die Verwendung geschützter Markennamen als Add Words stellt einen Verstoß gegen das Markenrecht dar. Ähnliches gilt für die Verwendung des (nicht markenrechtlich geschützten) Firmennamens. Hier liegt eine unbefugte Verwendung einer geschäftlichen Bezeichnung vor. Ihnen als Markeninhaber bzw. Inhaber der geschäftlichen Bezeichnung stehen daher gegen die Mitbewerber Ansprüche auf Unterlassung zu, daneben kommen auch Ansprüche auf Schadensersatz zu, vgl. § 14 Markengesetz. Diese Ansprüche können im Wege einer Abmahnung geltend gemacht werden. Sofern Sie sich hierbei anwaltlicher Hilfe bedienen möchten, können Sie sich an unsere Kanzlei wenden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen hilfreichen ersten Überblick geben und verweise bei Unklarheiten auf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60139 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Ich habe mich jetzt zum ersten Mal bei Frag-einen-Anwalt.de beraten lassen und bin damit recht zufrieden. ...
FRAGESTELLER