Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sichtschutzzaun im Aussenbereich an der Grenze

21.05.2013 08:34 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Wir besitzen ein Grundstück in Baden-Württemberg mit 2000qm im Aussenbereich und wollen hinter unserer Gartenhütte einen Sichtschutzzaun zum Nachbargrundstück errichten.
Da unser Nachbar seine Toilette und eine Kompost ca. 3x1,50m an der Grenze entlang
stehen hat und der Anblick nicht gerade schön ist.

Die Landesbauverordnung sagt nicht hoher als 1,50m direkt an der Grenze wie berechnet sich der Abstand wenn er 1,80m hoch sein soll.
Und darf man dieses im Aussenbereich mit Priviligierten Vorhaben??
Sichtschutz aus Holz.

Vielen Dank im voraus!

Mit freundlichem Gruß
21.05.2013 | 09:23

Antwort

von


(2255)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,


nach Ihrer Sachverhaltsdarstellung greift hinsichtlich des Abstandes § 11 NRG Baden-Württemberg, wonach der Abstand mindestens 0,30m betragen muss,

Dieses ergibt sich daraus, dass die gesetzliche Höhe von 1,50m überschritten wird und dann ab 1,50m Höhe der Grenzabstand analog zum dem 1,50m überschreitenden Maß steigt, also bei einer Zaunhöhe von 1,80m sich ein Grenzabstand von 0,30m ergibt.



Allerdings müssen Sie darauf achten, dass Sie den Zaum pflegen und reparieren können müssen, OHNE das Nachbargrundstück zu betreten. Insoweit regelt § 11 III NRG Baden-Württemberg eine Ausnahme vom sonst üblichen Recht, Nachbargrundstücke zum Zwecke der reparatur betreten zu dürfen.

Und ob dann 30 cm ausreichen, den Zaun streichen und reparieren zu können, wage ich ernsthaft zu bezweifeln.



Das Problem wird aber der Außenbereich sein, wenn der beabsichtigte Zaun eine erhebliche Beeinträchtigung der Natur und Landschaft darstellt, was nur anhand der genauen Örtlichkeiten abzuklären ist.

Zwar wird die Errichtung für priviligierte Vorhaben ansich zulässig sein; gleichwohl kann aus Gründen der möglichen Beeinträchtigungswirkung dann eine Versagung erfolgen.

Hier würde ich Ihnen raten, mit Fotos von der Örtlichkeit die SCHRIFTLICHE Stellungnahme beim Bauamt einzuholten. Meistens bringt ein dortiges Gespräch mit Vorlage von Fotos dann den gewünschten Erfolg.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
<a target="_blank" href="http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php" rel="nofollow">http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php</a>
<a target="_blank" href="http://ra-bohle.blog.de/" rel="nofollow">http://ra-bohle.blog.de/</a>


ANTWORT VON

(2255)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80325 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr verständliche Antwort. Nachfrage auch schnell und ausführlich beantwortet.2 ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Die Antwort war kurz und prägnant und präzise. Mehr wollte ich nicht haben und bin mit dem Ergebnis überaus zufrieden! Vielen Dank dafür. Mit freundlichen Grüßen Gerlinde Jähring alias ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung ...
FRAGESTELLER