Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sichtschutzzaun auf aufgeschüttetem Grundstück


15.03.2007 19:39 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von



Hallo,
die Grundstücke von uns und unserem Nachbarn fallen von West nach Ost langsam ab, es gibt auch ein Gefälle von Nord nach Süd. Wir haben deshalb unseren Garten in zwei Ebenen angelegt, unser Nachbar jedoch nicht, da er von seiner Terrasse in den gesamten Garten ebenerdig gehen will. Dazu hat er das gesamte Grundstück im unteren Bereich um ca. 1 m mit Erde aufgefüllt und entlang unserer gemeinsamen von Süd nach Nord verlaufenden Grenze mit einer 5 m langen Mauer abgestützt.
Auf diese Mauer möchte er jetzt noch einen Sichtschutzzaun mit Fertigelementen von ca. 2m Höhe aufstellen. Für uns entsteht dadurch eine Wand von insgesamt fast 3 Metern Höhe und einer Breite von ungefähr 5,50 m. Dies finden wir viel zu hoch, da uns die Aussicht nach Süden deutlich genommen wird und auch die Nachmittagssonne in unseren Garten zum großen Teil nicht mehr gelangen kann.
Unsere Frage deshalb:
1. zählt die Mauer, die das künstlich aufgeschüttete Gelände befestigt, zur gesamten Einfriedungshöhe dazu, oder gilt als Einfriedung nur der Sichtschutzzaun
2. welchen Grenzabstand muss bei diesen Elementen eingehalten werden
Wir haben das für uns zuständige Nachbartschaftsrecht von Baden-Württemberg vorliegen, können für diesen Sachverhalt jedoch keine Antwort finden.

Mit freundlichen Grüssen
15.03.2007 | 23:26

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Die Stützmauer wird zu der Einfriedung addiert, die Einfriedungshöhe wird als ab Bodenhöhe auf Ihrem Grundstück gemessen, würde dann also 3 Meter betragen.

Die Mindestdistanz zur Grenze beträgt Einfriedungshöhe abzüglich 1,5 Meter. Da in Ihrem Fall die Einfriedungshöhe 3 Meter betragen wird, muß die Mauer 3 - 1,5 = 1,5 Meter von der Grenze entfernt sein.

Die entsprechende Norm finden Sie in § 11 Abs. 2 Nachbarrechtsgesetz Ba-Wue, die allerdings, da haben Sie Recht, etwas sehr technisch formuliert ist.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Nachfrage vom Fragesteller 16.03.2007 | 10:17

Vielen Dank, das hat uns sehr geholfen !

Gestatten Sie uns bitte in diesem Zusammenhang noch eine Frage:
Direkt hinter diesem geplanten Sichtschutzzaun befindet sich seit knapp 2 Jahren ein grosses Kinderstelzenhaus (5 qm Grundfläche) auf 3,5 m Höhe.

Würde für dieses Haus auch ein Grenzabstand gelten ?

Wir sind keine Spielverderber, haben selbst 3 kleine Kinder, aber wir fühlen uns im Garten von diesen "Bauwerken" in dieser Höhe fast "erschlagen".

Herzlichen Dank und mit
freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.03.2007 | 13:04

Sehr geehrter Ratsuchender,

bitte beachten Sie, daß das Haus nach anderen Vorschriften als der Zaun zu beurteilen ist und dementsprechend einen völlig neuen Sachverhalt darstellt.

Folglich kann diese Frage nicht im Rahmen der Nachfrage beantwortet werden, bitte stellen Sie diese als einen neue Frage ein.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER