Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sicherung des Besitzstandes nach Hirnblutung


02.10.2007 10:41 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Hallo zusammen,

der 75-jährige Bruder meines Schwiegervaters (ebenfalls 75 Jahre) liegt nach einer Hirnblutung in REHA.
Er lebte eigenbrötlerisch alleine und wurde seit einiger Zeit von einer ausländischen Familie besucht. Sein Haus hat er bereits an den Nachbarn verkauft und hat dort ein Wohnrecht.

Meine Schwiegermutter - die sich jahrelang um ihn gekümmert hat - konnte in Erfahrung bringen, dass der Erlös aus dem Verkauf des Hauses (ca. EUR 100k) nun auf 1/4 geschrumpft ist (innerhalb kurzer Zeit!).

Die ausl. Familie hat offenbar eine ec-Karte und Vollmacht.

Ich möchte gar nichts hineininterpretieren, nur einen Ratschlag wie man sich verhalten sollte und welche Schritte einzuleiten wären. Vielen Dank.

Freundliche Grüße

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Online-Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen wie folgt beantworten:


Im Hinblick auf die Bedeutung der Angelegenheit sollten Sie umgehend einen Kollegen vor Ort aufsuchen.

Ansonsten wäre hier, sofern der Betroffene nicht mehr in der Lage ist, seine Geschäfte zu führen, an die gerichtliche Bestellung eines Betreuers (für Vermögensahngelegenheiten) gem. §§ 1896 ff. BGB zu denken.

Ob die Voraussetzungen vorliegen, kann hier nicht beurteilt werden – solange eine Betreuung nicht vorliegt, kann der Betroffene frei über sein Vermögen verfügen.

Ich hoffe, Ihren einen hilfreichen ersten Überblick verschafft zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine umfassende Prüfung an Hand aller Unterlagen nicht ersetzen kann. Für Rückfragen und die weitere Interessenvertretung stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Steininger
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER