Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sexuelle Belästigung einer 14jährigen durch einen 22jährigen bei facebook


27.12.2012 11:03 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von



Meine 14jährige Tochter wurde bei facebook von einem 22jährigen Erwachsenen sexuell belästigt. Sie wurde mehrfach dazu aufgefordert, ihm Fotos mit tiefem Ausschnitt zu schicken (bei jedem Foto sollte der Ausschnitt tiefer sein). Zuletzt wollte er ein Foto von ihr im BH. Und er wollte von ihr Worte, die ihn sexuell erregten. Meine Tochter hat alles gemacht, was er wollte, außer das BH-Foto. Sie hatte dem Mann vorher geschrieben, sie wäre 15.
Inwieweit ist das strafbar? Was kann ich tun?
Der Mann ist Trainer in dem Fitnessstudio, in dem ich Mitglied bin.
27.12.2012 | 12:54

Antwort

von


146 Bewertungen
Frankfurterstr. 30
51065 Köln
Tel: 0221 16954321
Tel: 0163 2916721
Web: www.ra-serkankirli.de
E-Mail:
Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage auf der Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts und unter Berücksichtigung des Einsatzes wie folgt:

Der Verdächtige müsste dann die fehlende Einsichtsfähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung Ihrer Tochter ausgenutz haben (§ 182 Abs.2 StGB). Ob dies der Fall ist, kann von meiner Seite aus nicht abschließend beurteilt werden.

Die Verbreitung pornohraphischer Schriften nach § 184 StGB scheidet schon deswegen aus, weil es sich nicht um ein solches Bild handelt.

Die rechliche Bewertung kann natürlich anders ausfallen, wenn Ihre Tochter irgendwie genötigt, oder in eine Zwangslage gebracht wurde oder das Bild oder der Inhalt des Dialogs Dritten zugänglich gemacht wurde.

Wenn Sie trotzdem an einer Strafverfolgung interessiert sind, müssten Sie Strafanzeige ertstatten und einen Strafantarg stellen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen behilflich sein und einen ersten rechtlichen Überblick verschaffen konnte.

Abschliessend weise ich Sie darauf hin, dass die hiesige Online-Beratung den Besuch bei einem Rechtsanwaltskollegen vor Ort nicht ersetzen kann, sondern lediglich dazu dient, dem Mandanten eine erste grobe rechtliche Einschätzung zu verleihen.

Das Weglassen und bzw. oder Hinzufügen von relevanten Angaben kann eine völlig andere rechtliche Bewertung nach sich ziehen.


Mit freundlichen Grüßen

Kirli
(Rechtsanwalt)


Rechtsanwalt Serkan Kirli

ANTWORT VON

146 Bewertungen

Frankfurterstr. 30
51065 Köln
Tel: 0221 16954321
Tel: 0163 2916721
Web: www.ra-serkankirli.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Vertragsrecht, allgemein, Arbeitsrecht, Mietrecht, Ausländerrecht, Verkehrsrecht, Familienrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER