Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Seit kurzem EU Rente auf Zeit / Was nun mit Arbeitsvertrag ? Aufhebungsvertrag ?

14.12.2017 18:14 |
Preis: 25,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.


Lieber Arbeitsrechtler ! Ich benötige mal rechtliche und private Hilfe !

Nach 11 Monatiger Krankheitsphase wurde meine beantrage EU Rente auf Zeit ( 3 Jahre ) zum 01.08.2017 genehmigt .
Während der Krankheitsphase von 11 Monaten wurde ich seitens vom Arbeitgeber schon gefragt , ob eine Aufhebungsvertrag interessant sei ! Somit sah ich das der Arbeitgeber Verhandlungsbereit ist .

Ich bin nun seit 18 Jahren im Unternehmen , und hatte ein Brutto Gehalt von mtl 3400 Euro .
Da ich den Beruf als Lokführer nicht mehr ausüben kann , auch wahrscheinlich nicht mehr in 3 Jahren , stellt sich für mich nun die Frage was mache ich ?

( Einen krankheitsgerechten Arbeitsplatz wurde angefragt , dennoch verneint )
" Wir können Ihnen keinen Arbeitsplatz schnitzen , den wir nicht habe " kam als Antwort !!!

Zum Aufhebungsvertrag bat mich der AG nun um ein Angebot , mit dem Nachsatz " Sie wissen aber das wir ein Kleinunternehmen (95 Mitarbeiter ) sind und wir nicht viel Geld haben "

Nach meiner Berechnung mit den üblichen 0,5 % sowie mit noch 200 ÜS und den Restlichen Urlaub vom ca 20 Tagen komme ich schnell auf ca 40 tsd Euro .

Dies habe ich aber herausgehört , wird der Arbeitgeber auf keinen Fall bezahlen . Ich lasse mich aber auch ungern mit 10 tsd Euro abstempeln , wo ich mir 18 Jahre den Hintern ....... für den Laden aufgerissen habe und gesundheitlich stark drunter gelitten habe .

Nun stellt sich für mich die Fragen .

1 . Aufhebungsvertrag für einen Apfel und Ei ? oder AV im Hintergrund weiter laufen lassen ? Vorteile / Nachteile ( Heute / Später )
2 . Ausbezahlung von Überstunden und Urlaub heute machbar ? ( Wird hier dann Rente gekürzt ? )
3 . Vorteile heute Aufhebungsvertrag oder in 3 Jahren ?
4. Wie komme ich finanziell am besten heraus ?


Vielen Dank vorab !!

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie nach dem befristeten Bezug der Erwerbsminderungsrente nicht mehr arbeitsfähig werden und es tatsächlich keinen leidensgerechten Arbeitsplatz gibt, empfehle ich Ihnen, über einen Aufhebungsvertrag nachzudenken.
Nicht selten kommt der Arbeitgeber bei einem Langzeiterkranktem, bei dem eine negative Gesundheitsprognose besteht, irgendwann auf die Idee, diesen krankheitsbedingt zu kündigen. Dann können Sie zwar hiergegen Klage erheben, aber der Ausgang ist ungewiß. Wenn die Kündigung gerechtfertigt wäre, würden Sie nur noch Urlaub und die Überstunden erhalten.

Anderseits lohnt es sich, dass Arbeitsverhältnis aufrechtzuerhalten, wenn ein leidensgerechter Arbeitsplatz zukünftig gegebenfalls entsteht oder noch die Möglichkeit besteht, dass Sie wieder arbeitsfähig werden.

Eine Auszahlung von Urlaub ist nicht möglich. Urlaub wandelt sich erst mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses in einen Urlaubsabgeltungsanspruch um. Der Auszahlung von Überstunden dürfte nichts entgegenstehen, wenn es hierzu keine spezielle arbeitsvertragliche Vereinbarung gibt.

Sie werden sich mit einem gut ausgehandelten Aufhebungsvertrag finanziell am besten stehen.
Urlaubsabgeltung oder die Auszahlung von Überstunden führt nicht zu einer Anrechnung auf die Rente.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M. (Versicherungsrecht)
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER