Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schweizer Führerschein in Deutschland beschlagnahmt

02.04.2021 06:55 |
Preis: 40,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


18:01

Ich hatte in Deutschland nie einen Führerschein bin öfters schwarz gefahren das letzte mal 2008, Strafbefehl, 8 Monate Führerschein sperre Fahrverbot und Geldstrafe. Seit 2013 lebe ich in der CH und besitze seit 2015 meinen Führerschein und habe auch eine MPU dort absolviert.
Heute Verkehrskontrolle und die Polizei hat meine Führerscheine (auch Internationaler) beschlagnahmt inkl. Fahrzeug und behauptet ich fahre eventuell ohne Fahrerlaubniss und müsste dies frühestens Dienstag auf der Führerscheinstelle klären ob ich fahren darf oder nicht.
Jetzt hänge ich Ostern in Bitburg fest.
Was kann ich tun.

02.04.2021 | 07:42

Antwort

von


(821)
Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Da im Hinblick auf die Fahrerlaubnis relevante Straftaten erst nach 15 Jahren aus dem Fahreignungsregister getilgt werden, vgl. 29 Abs. 1 S. 2 Nr. 3a), Abs. 5 S. 2 StVG, ist die Verurteilung aus dem Jahr 2008 bis 2023 bei Kontrollen sichtbar.

Ihnen droht tatsächlich eine Strafbarkeit wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gemäß Par. 21 Abs. 1 StVG, da Sie einen Antrag auf Anerkennung der Schweizerischen Fahrerlaubnis auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland hätten stellen müssen.

Da Sie ggf. nichts von einem solchen Antragserfordernis wussten und auch eine MPU in der Schweiz absolviert haben, gilt es, insofern Schadenbegrenzung zu betreiben und auf eine Einstellung bzw. geringe Strafe hinzuwirken. Eine abschließende Beurteilung ist erst in Kenntnis aller Details möglich, vor allem ist Akteneinsicht zu beantragen.

Da Ihr Führerausweis in der Schweiz gültig ist, sollten Sie beantragen, die Beschlagnahme aller Führerscheine und des Fahrzeugs als unverhältnismäßig aufzuheben. Allerdings sollten Sie gewährleisten, dass Sie nicht selbst auf deutschen Straßen fahren (in Frankreich dürfen Sie fahren).

Gerne vertrete ich Ihre Interessen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht


Rückfrage vom Fragesteller 02.04.2021 | 12:33

Wenn ich am Dienstag auf der FS den Antrag stelle ist am gleichen Tag noch eine Entscheidung zu erwarten.
Ich muss schließlich 500km nach Hause fahren

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 02.04.2021 | 18:01

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Wie schnell die Behörde arbeitet, kann an dieser Stelle leider nicht beurteilt werden. Sie sollten in jedem Fall das MPU-Gutachten aus der Schweiz - sofern positiv ausgefallen - vorlegen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

ANTWORT VON

(821)

Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER