Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schutz einer Schenkung vor Ehefrau im Falle einer Scheidung

10.03.2019 19:16 |
Preis: 52,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Schenkung und Zugewinnausgleich in USA

Mein Sohn lebt in den USA,Colorado.Erist verheiratet mit einer Amerikanerin und sie haben gemeinsam zwei Kinder,15 Jahre und 23 Jahre.Die Ehe ist etwas zerrüttet und sie leben im gemeinsamen Haus und wird im Wsentlichen durch wirtschaftliche Intrressen zusammengehalten. Wir als Eltern wollen unserem Sohn eine größere Summe schenken. Wie können wir vermeiden dass unsere Schwiegertochter Zugriff auf dieses Geld im Falle einer Scheidung erhält? Aus Rücksicht auf die Kinder will sich unser Sohn jetzt noch nicht scheiden lassen.
10.03.2019 | 20:15

Antwort

von


(104)
Leinpfad, 2
22301 Hamburg
Tel: +49404103011
Tel: 04502 888 718
Web: http://www.ra-bruemmer.com
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,
wenn Ihr Sohn nach deutschem Recht geheiratet hat, wäre es mit der Schenkung kein Problem, denn nach deutschem Zugewinnausgleichsrecht werden Schenkungen von Familienangehörigen nicht als Zugewinn berücksichtigt.
Wenn die Ehe nach US - amerkanischem Rechts geschlossen wurde, gilt amerikanisches Recht. Dann müssten Sie sich bitte an einen Anwalt wenden, der sich speziell im Familienrecht des Bundesstaats Colorado auskennt. Ich bin insoweit nur darüber informiert, dass die unterschiedlichen Bundesstaaten in USA teilweise sehr unterschiedliche Regelungen gerade auf dem Gebiet des Familienrechts haben, so dass man sich vorsichtshalber dann an einen Anwalt vor Ort in USA wenden sollte.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen gleichwohl ein Stück weiter helfen.
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Brümmer
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(104)

Leinpfad, 2
22301 Hamburg
Tel: +49404103011
Tel: 04502 888 718
Web: http://www.ra-bruemmer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Erbschaftssteuerrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Immobilienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70047 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und fundierte Antwort bei einem komplexen Thema. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen