Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schulden/Haftbefehl

| 17. Juni 2022 15:11 |
Preis: 35,00 € |

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung


Beantwortet von


18:26

Zusammenfassung:

Fragen zum Haftbefehl

Durch akute Angst vor Post habe ich einige Schulden angehäuft. U.a. Bei der Krankenkasse. Nun war ich durch Krankheit einige nicht in meiner Wohnung, die, wie ich durch eine Nachbarn erfuhr am Montag polizeilich geöffnet wurde. Im Briefkasten, den ich gestern geleert habe, befand sich die Ankündigung für die Türöffnung, aber auch ein Haftbefehl in der Causa Zwangsvollstreckung der KK.
Des Weiteren muss ich am Dienstag zur Gerichtsvollzieherin wegen einer anderen Zahlung. Ich weiß nun nicht, wie ich vorgehen kann oder soll. Natürlich am Dienstag zum Termin, aber wie gehe ich mit dem erlassenen Haftbefehl um? Was kann ich tun? Ich habe große Angst vor der Ungewissheit und brauche dringenden rechtlichen Beistand.

17. Juni 2022 | 16:15

Antwort

von


(622)
Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Nach der Schilderung wurde der Haftbefehl zur Erzwingung der Abgabe der Vermögensauskunft vom Gerichtsvollzieher beantragt, da Sie die Schulden haben und Termine beim Gerichtsvollzieher zur Abgabe der Vermögensauskunft nicht wahrgenommen haben. Nach § 820 i ZPO wird der Haftbefehlt umgehend aufgehoben, wenn die Sie die Vermögensauskunft beim Gerichtsvollzieher abgeben.

D.h. wenn Sie zu dem Termin gehen und die Vermögensauskunft abgeben, dann hat sich der Haftbefehl erledigt. Wenn Sie das jedoch nicht vornehmen, kann der Haftbefehl tatsächlich vollstreckt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie gern nachfragen.

Mit vorzüglicher Hochachtung


Simone Sperling
---------------------------------------
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familien- und Erbrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Betriebswirt (HWK)

Datenschutz:
https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/wp-content/uploads/2018/06/Hinweise-zur-Datenverarbeitung.pdf

https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/datenschutz/




Rückfrage vom Fragesteller 17. Juni 2022 | 17:36

Vielen Dank schonmal!

Der Haftbefehl bezieht sich allerdings nicht auf den kommenden Termin, sondern auf einen im Februar, weswegen wohl die Wohnungsöffnung - zum Vollziehen ebendieses Haftbefehls durchgeführt wurde. Ist es sinnvoll, da die Gerichtsvollzieher für beide Causae im gleich Haus sind, das von mir aus zu erwähnen. Oder gar noch einen Anwalt zu finden, der mich begleitet, um rechtlichen Beistand zu haben, da der Februar Haftbefehl nun quasi, da ich schonmal da bin, noch vollstreckt wird?

Oder soll ich hier zur Sicherheit lieber noch die Option buchen, die entsprechenden Dokumente zu zeigen?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17. Juni 2022 | 18:26

Nach der Schilderung ist es der identische Gerichtsvollzieher und wenn er den Haftbefehl in dem anderen Termin vollstrecken möchte, dann ist erverpflichtet die Vermögensauskunft entgegen zu nehmen und der Haftbefehl hat sich erledigt. Sie können selbstverständlich einen Anwalt zur Absicherung beuftragen und mitnehmen.

Bewertung des Fragestellers 17. Juni 2022 | 17:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Simone Sperling »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 17. Juni 2022
5/5,0

ANTWORT VON

(622)

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Inkasso, Fachanwalt Erbrecht