Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schulden vor der Ehe

13.01.2012 20:34 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann


Ich beabsichtige zu heiraten. Mein Zukünftiger ist selbstständig und hat einiges an Schulden angehäuft. Er möchte ein Insolvenzverfahren einleiten. Im Februar würden wir gerne heiraten. Was hat das für Folgen für mich. Muss ich für die Schulden mit aufkommen oder ist das getrennt? Muss man dann einen Vertrag machen oder wie funktioniert das?

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworten darf.

Bitte beachten Sie vorab, dass meine nachstehenden Ausführungen nur eine erste rechtliche Einschätzung auf der Grundlage Ihrer Angaben darstellen können.

Ich kann Sie beruhigen: Sie haften nicht für die Schulden Ihres Ehemannes - weder für Schulden vor der Ehe, weder für Schulden in der Ehe. Sie haften nur, wenn Sie sich gemeinschaftlich verpflichten, andernfalls haftet jeder Ehegatte für seine Schulden mit seinem eigenen Vermögen.

Sie müssen sich also nicht vertraglich absichern, auch nicht für den Fall einer Verbraucherinsolvenz. Dieses Verfahren betrifft dann Ihren Mann alleine.

Natürlich "haften" Sie mittelbar, wenn Ihr Ehemann aufgrund seiner Schulden keinen Unterhalt zahlen oder nichts in die Haushaltskasse einzahlen kann - aber eine direkte Haftung Ihrerseits den Gläubigern Ihres Mannes gegenüber scheidet aus, denn Sie werden auch durch die Eheschließung nicht Schuldnerin.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben. Für eine weitergehende Beratung und Vertretung Ihrer Interessen stehe ich zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie mich dazu über die unten genannte Rufnummer bzw. E-Mail-Adresse.



Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schwartmann
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER