Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schulden entstanden nach der Trennung- Wer haftet?


26.01.2006 15:19 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Mein Anwalt hat ein Schreiben an meinen Mann geschickt, dass ich die Scheidung möchte. Er hat noch nicht darauf reagiert. Bei Ämtern bin ich aber noch nicht als getrennt lebend gemeldet (z.B. Krankenkasse, Arbeitgeber etc.)
Mein noch-Mann will sich jetzt Selbständig machen. Hier meine Fragen: Sind die Schulden, die aus der Firmengründung entstehen, meine Schulden? (Wir habe 2 gemeinsame Kinder). Was kann ich tun, damit es nicht meine Schulden werden?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

die Meldung bei den Ämtern über das Getrenntleben ist nicht relevant. Entscheidend ist allein, ob die Trennung stattgefunden hat, also keine häusliche Gemeinschaft mehr besteht und Sie diese auch erkennbar nicht wieder herstellen wollen.

Dann werden Sie für die Schulden, die Ihr Mann nach Trennung eingeht, nicht haften.

Dieses ändert sich nur, wenn Sie sich dazu ausdrücklich verpflichen (z.B. Sie eine Bürgschaft und einen Kredit (mit) unterschreiben); dann, aber auch nur dann würde sich eine Haftung aus dieser gesonderten Verpflichtung herleiten lassen.

Ich hoffe, ich konnte Sie etwas beruhigen.




Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER