Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schulden bei der Sparkasse


| 06.03.2006 17:41 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille



Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frage: Aus einer Zwangsversteigerung meines Eigenheims im Jahr 2003 habe ich bei der Sparkasse noch ca. 70.000,-- EUR Schulden. Wir hatten länger kein Konto mehr bei dieser Bank. Vor ein paar Monaten hat meine Frau auf ihren Namen ein neues, sog. Guthabenkonto eingerichtet. Dort geht ihr Gehalt von 430,-- EUR ein sowie meine Sozialleistungen nach SGB II von ca. 450,-- EUR. In den letzten 2 Wochen habe ich privat ein paar Artikel über eBay verkauft und seit November eine Selbständigkeit. (geringes Einkommen welches mit SGB II verrechnet wird) und das Geld ist auf diesem Konto eingegangen. Nun hat die Sparkasse das für sich eingezogen, ohne einen Beschluss seitens des Amtsgericht. Frage: Ist das rechtens??
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Konto lautet auf den Namen Ihrer Frau. Wenn Sie nicht selbst zur Rückzahlung dre Schulden verpflichtet ist (z.B. als Mitschuldnerin, als Bürgin, aufgrund einer anderen vertraglichen Vereinbarung), dann darf die Bank natürlich den Betrag nicht einziehen.

Sollte Ihre Frau aber Mitschulderin gewesen sein, so wird das Geld aufgrund der allgemeinen Geschäftsbedingungen eingezogen.

Dann wäre dieses Vorgehen in Ordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für die schnelle Antwort auf mein Anliegen. Die Antwort hat mir voll und ganz geholfen. "