Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schufa Eintrag ohne erkennbaren Grund

12.11.2020 18:25 |
Preis: 40,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Negtaiver Schufaeintrag

Sehr geehrte Rechtsanwältin,
sehr geehrter Rechtsanwalt,

ich ersuche Sie zu einer Frage, welche mir persönliche Nachteile bereitet und daher einer dingenden Lösung bedarf.

Seit 3 Tagen habe ich einen Online-Zugang zu meiner Schufa Auskunft.

Dort fand ich den Vermerk "Keine Abgabe einer Vermögensauskunft" - also ein hartes Negativmerkmal!

Sofort habe ich den zuständigen Gerichtsvollzieher für meine Wohnanschrift über das Amtsgericht herausgefunden sowie kontaktiert und um Stellungnahme gebeten, um welche Angelegenheit es sich hier handeln soll.

Die Antwort ist genau so mysteriös wie der Eintrag: er hat kein Verfahren zu meiner Person vorliegen!

Der Anruf beim AG Hagen als zuständiges Mahngericht ergab, dass hier eine andere Gerichtsvollzieherin eingetragen ist - diese ist für eine Straße zuständig, in der ich bis 06/2020 mein Büro betrieben habe (Umzug der Firma sowie Ummeldung und Entfernen der Briefkastenschilder und Klingelschilder bereits im Juni!).

Diese GVin ist nun nicht zu erreichen. Meine Frage lautet jedoch: ich habe nie eine Nachricht über ein Mahnverfahren oder gar einen Titel erhalten - wenn die Zustellung also an die alte Firmenanschrift erfolgte, inwieweit ist dann der Negativeintrag überhaupt zulässig?

Ich habe m.E. meine Pflichten stets erfüllt und das Büro rechtzeitig umgemeldet.

12.11.2020 | 19:59

Antwort

von


(1426)
Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Im ersten Schritt teilen Sie der Schufa AG, vorab per Fax, mit, dass Ihnen der negative Schufaeintrag nicht bekannt ist. Fordern Sie die Schufa AG auf den Eintrag bis zu einer abschließenden Klärung einstweilen zu löschen. Online können Sie dem Antrag widersprechen, so dass die Schufa AG eine Anfrage an den Gläubiger richtet.

Für den Gerichtsbezirk ist das Mahngericht Hagen zuständig. Fordern Sie bei dem Mahngericht unter Angaben Ihrer aktuellen und früheren Adresse eine Auskunft an, ob zu Ihrem Namen Mahn- und/oder Vollstreckungsverfahren geführt werden. Sobald Ihnen ein Aktenzeichen vorliegt, nehmen Sie Akteneinsicht. Wichtig ist, wann, wem und wo ein Mahn- und Vollstreckungsbescheid zugestellt wurde.
Soweit der Mahn- und Vollstreckungsbescheid nicht wirksam zugestellt wurde, sollten Sie einen Rechtsanwalt beauftragen, der Einspruch einlegt und Widereinsetzung in den vorigen Stand beantragt. Im weiteren ist zu prüfen, ob eine Vollstreckungsgegenklage zusammen mit einem Antrag auf einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung zu stellen ist. Dies hat dann Aussicht auf Erfolg, wenn dem Mahn- und Vollstreckungsbescheid keine Forderungen Ihnen gegenüber zugrunde liegen.

In der Schufaauskunft ist der Gläubiger angeführt. Kontaktieren Sie diesen und fordern von diesem eine Kopie des vollstreckbaren Titels sowie Dokumente die den Anspruch begründen.
Nicht auszuschließen ist, dass eine Personenverwechslung vorliegt, so dass eoin Anspruch auf Löschung des Schufaeintrages besteht. In der Regel läßt sich eine Personenverwechslung durch das Geburtsdatum klären.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

ANTWORT VON

(1426)

Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90836 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde durch Herrn Fricke sehr gut erklärt und ausführlich beantwortet. Ganz herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tolle klare und prägnante Antwort. Hat mir sehr geholfen. Herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Kompetente Hilfe zum Franchise-Vertragsrecht. ...
FRAGESTELLER