Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schriftliche Vertragsänderung?

08.05.2012 23:02 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Hallo,wir haben einen Vertrag mit einem
Kunden von uns über die Montage einer Terrassenüberdachung geschlossen.In diesem Vertrag sind die Maße für die Größe der Überdachung angegeben,sowie der Preis.
Jetzt(vor Montagebeginn)soll nach Wünschen des
Kunden die Überdachung größer werden.
Gilt dieser Vertrag noch,oder muß ein neuer
Vertrag abgeschlossen werden?
Mit der Größenverändereung wird ja auch der Preis
höher.
Danke+.
09.05.2012 | 00:12

Antwort

von


(194)
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Tel: 02371/13000
Tel: 0172/5256958
E-Mail:

Sehr geehrer Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Frage, unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes, wie folgt.

Zwar unterliegt die Änderung des Vertrages nicht zwingend der Schriftform, so dass auch mündliche Einigkeit über Maße und Preis grundsätzlich eine rechtswirksame Vertragsänderung darstellen. Allerdings rate ich von rein mündlichen Abreden ab. Dies um so mehr, weil hier die wesentlichen Vertragsbestandteile betroffen sind.

Käme es später zum Streit, so stellen mündliche Absprachen regelmäßig ein nicht zu unterschätzendes Beweisproblem dar, da sich die nachteilig betroffene Partei im Zweifel selbstverständlich nicht an eine entsprechende Vertragsänderung erinnert und insoweit dann häufig das Problem besteht, den Anspruch vor Gericht nicht beweisen zu können. Um so problematischer wird es, wenn im Ursprungsvertrag sogar das Schriftformerfordernis für Änderungen vereinbart wurde.

Aus diesen Erwägungen hinaus ist Ihnen also dringend zu raten, einen neuen Vertrag mit dem Kunden aufzusetzen, welcher die größeren Maße und Preise enthält und gleichzeitig aufzunehmen, dass dieser Vertrag an die Stelle des alten tritt. Dies stellt im geschäftlichen Verkehr die sicherste Vorgehensweise dar.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und stehe im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion gerne für Ergänzungen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Marc N. Wandt
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(194)

Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Tel: 02371/13000
Tel: 0172/5256958
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Straßenverkehrsrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Internationales Recht, Fachanwalt Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70076 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese erste Hilfe! Hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Beratung. Trotz kompliziertem Thema alles klar erläutert, sogar mit Rechtsprechung. Danke für die tiefgehende Beratung! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Beratung und Beantwortung meiner Fragen. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen