Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schreiben vom Inkassobüro


12.12.2012 14:01 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin



Grüß Gott!

Ich habe mich dummerweise, vor einiger Zeit, bei Parship.de registriert und den Mitgliedsbeitrag für ein halbes Jahr per Kreditkarte bezahlt. Leider habe ich übersehen, dass sich das Abo automatisch verlängert, wenn man es nicht kündigt.

Ich habe nach ungefähr einer Woche mein Interesse an Parship verloren, und mich nicht mehr weiter darum gekümmert. In weiterer Folge vergaß ich mein Passwort für den Mailaccount, mit dem ich mich dort registriert hatte. Da ich sowieso fast meinen gesamten E-Mail verkehr über meine Firmenmail abwickle, hab ich dann auch längere Zeit nicht in diesen Mailaccount geschaut. Als ich dann nach langer Zeit wiedermal reinging, sah ich eine unmenge von Mahnung von Parship, welche bezahlen zu wären.

Draufhin trat ich mit Parship in kontakt, und erklärte ich hätte nichts davon gewusst, etc. Daraufhin enstand einen Art "Kuhhandel" bei dem dann rauskam, dass ich ich nur die hälfte von den geforderten 250 Euro zu zahlen hätte. Ich teilte Parship mit, in erster Linie weil ich meine Ruhe haben wollte, dass ich den Betrag mit einem Längeren Zahlungsziel (es wäre nach ein paar Tagen von diesem Zeitpunkt an zu bezahlen gewesen) begleichen würde. Die antwort darauf war dann lediglich, sie würden sich freuen, dass ich es bezahle etc, auf das längere Zahlungsziel wurde von Parship nicht eingegangen.

Die Zahlung hätte ich auch gemacht, ich wollte ja nur meinen Ruhe, jetzt kam anfang der Woche aber ein Brief von "abilita gmbh", einem Inkassobüro, mit einer Forderung von über 170 Euro, in dem ich vor hohen Kosten gewarnt werde, wenn ich die Forderung nicht begleichen würde.

Jetzt meine Frage, ist die Einschaltung einen Inkassobüros rechtens, muss ich das bezahlen, bzw ist es überhaupt rechtens solche sich automatisch verlängernde Abos zu verkaufen. Was kann die Konsequenz sein wenn ich nicht bezahlen?
Ich habe auch keinerlei Dienstleistungen von Parship nach ablauf der der 6 Monate ( eigentlich schon viel früher) in Anspruch genommen.

Zu erwähnen wäre vielleicht auch noch, dass ich Österreicher bin und in Österreich lebe, und die Forderung per Brief und E-Mail gkeommen ist!

Bitte um rasche Hilfe, bzw Auskunft!

Vielen Dank!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Offenbar wurde per E-Mail vereinbart, dass Sie nur einen Teilbetrag zahlen müssen.

Sofern Sie die vereinbarten Raten regelmäßig gezahlt haben, war es nicht in Ordnung vom Vertragspartner, ein Inkasso zu beauftragen.

Sie sollten dem Inkasso mitteilen, dass es eine einvernehmliche Lösung mit Ratenzahlung gibt.

Das Inkasso ist dann gezwungen, Rücksprache beim Vertragspartner zu nehmen.

Der Fall wird sich dann sicher ganz schnell aufklären.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Steffan Schwerin, Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER