Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schon zum 3. mal Gehaltskürzung!

20.07.2014 20:25 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

ich habe eine festanstellung als tennistrainer in einem verein mit vertraglich festgeschriebenem gehalt. nun hat mein arbeitgeber schon zum dritten mal mein gehalt modifiziert (verringert), je nach stundenauslastung, ohne mich anderweitig eingesetzt zu haben (betreuung, büro etc). ist das rechtens?
zusätzlich verlangt er monatlich eine dokumentation meiner geleisteten arbeitsstunden, ohne das das vertraglich festgelegt ist.
ist das rechtens?

20.07.2014 | 20:46

Antwort

von


(1215)
Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Wenn der Arbeitsvertrag ein monatliches Festgehalt vorsieht, haben Sie grundsätzlich Anspruch auf dieses Gehalt. Das gilt unabhängig von den Arbeitsstunden.


2.

Die Arbeitsstunden sind nach Ihrer Schilderung nicht die Grundlage der Entlohnung, da ein Festgehalt vereinbart ist und Sie somit nicht nach den gearbeiteten Stunden bezahlt werden.

Dennoch kann aber das Anliegen des Arbeitgebers rechtmäßig sein, wenn er z. B. einen Eindruck erhalten will, ob für ihn Arbeitsleistung und Entlohnung in einem wirtschaftlich vertretbaren Verhältnis stehen.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1215)

Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte), Erbrecht, Familienrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, allgemein, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89416 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frage umfassend (und auch in meinem Sinne) beantwortet. Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Ausführungen zu meiner weiteren Vorgehensweise. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre engagierte und umfassend klare Hilfe!! Absolute Weiterempfehlung. ...
FRAGESTELLER