Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schlüssel vor Ende des Mietverhältnisses

18.12.2007 13:48 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Gabriele Haeske


Guten Tag,

wir haben unsere Wohnung fristgerecht zum 31.12.2007 gekündigt.

Vor 2 Tagen bekamen wir Post von unserer Vermieterin, sie möchte jetzt die Wohnungsübergabe machen, damit der Makler einen Schlüssel bekommt.

Wir zahlen noch die volle Miete für diesen Monat. Steht es mir frei den Termin zur Wohnungsübergabe auf den 30. bzw. 31.12.2007 zu legen? Wir haben die Wohnung auch noch nicht komplett geräumt oder bin ich verpflichtet, den Forderungen meiner Vermieterin einzugehen.

"Sollte die Wohnung nicht gleich weitervermietet werden können, würde es zu unseren Ungunsten ausgelegt", waren ihre Worte.

Ich habe nichts gegen Wohnungsinteressentin, aber die Schlüsselübergabe liegt doch in meinem Ermessen, oder?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

die Vermieterin hat keinen Anspruch darauf, dass sie schon vorzeitig die Schlüssel zurück erhält. Sie können die Wohnungsschlüssel deshalb auch erst am 30. oder 31.12.2007 zurück geben. Sie haben ihrerseits aber auch keinen Anspruch auf eine formelle Wohnungsübergabe mit Protokoll. Eine solche wäre aber im beiderseitigen Interesse, so dass Sie sich möglichst auf einen Termin zur Wohnungsübergabe einigen sollten.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen als erste rechtliche Orientierung in Ihrer Angelegenheit weiter.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.
Soweit ansonsten aus dem Bereich frag-einen-anwalt.de heraus eine Kontaktaufnahme an mich gewünscht ist, bitte ich zunächst ausschließlich um Kontakt per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Haeske
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen