Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schlampige Hausverwaltung

30.07.2013 09:22 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Ich habe Ende 2012 eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gekauft. In der ersten WEG-Versammlung (an der ich eigentlich noch nicht hätte teilnehmen dürfen, weil der Eigentümerwechsel noch nicht vom Amtsgericht beurkundet war) wurde eine Dachsanierung beschlossen samt Sonderzahlung. In den darauffolgenden 6 Monaten habe ich nullkommanichts von der Hausverwaltung erfahren. Ich habe kein Protokoll der WEG-Versammlung erhalten, keinen Wirtschaftsplan, keine Rechnung über meinen Anteil an der Sonderzahlung usw. Dieselbe Erfahrung machte mein Vorbesitzer. Anrufe von ihm und von mir bei der Hausverwaltung blieben unbeantwortet. Stattdessen schickte sie mir per Mail im Mai eine "letzte Mahnung" und schaltete eine Woche später einen Anwalt ein. Bis dahin: kein Protokoll, noch nicht mal die Kontonummer für meine Überweisung. Ich habe meinerseits mit einem Anwalt reagiert, der mir riet zu zahlen. Es war und ist unbestritten, dass ich zahlen werde - aber soll ich das ohne jeden Beleg tun, ohne Berechnung meines Anteils, ohne Wirtschaftsplan??
30.07.2013 | 09:48

Antwort

von


(1246)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Tag,

ich möchte Ihrer Anfrage auf der Grundlage der von Ihnen dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Ob der Verwalter von sich aus verpflichtet ist, Ihnen die genannten Unterlagen zuzusenden, hängt davon ab, wie seine Verwaltertätigkeit vertraglich festgelegt ist.

Nach § 27 WEG ergibt sich ein solcher Anspruch für Sie nicht automatisch.

Natürlich ist der Verwalter verpflichtet, Ihnen bei Anforderung von Beträgen eine Abrechnung zu erteilen und eine Kontoverbindung zu benennen, damit Sie in die Lage versetzt werden, die Höhe des angeforderten Betrages zu prüfen und auf den richtigen Überweisungsweg bringen können.

Allerdings kommt es natürlich auch darauf an, wie konkret der Beschluss in der Eigentümerversammlung gefasst worden ist, insbesondere insoweit, ob dort schon konkrete Abschlagszahlungen festgelegt worden sind oder nicht.


Da Sie grundsätzlich verpflichtet sind, zu zahlen, ist der Rat Ihres Anwaltes, Zahlung zu leisten, nicht falsch.

Andererseits sind natürlich auch Ihre Belange zu berücksichtigen. Dies würde bei einer bloßen Zahlung des geforderten Betrages nicht der Fall sein.

Sie können natürlich die Zahlung von der Vorlage der erwähnten Unterlagen abhängig machen und der Gegenseite eine Zahlung Zug um Zug gegen Übergabe dieser Unterlagen anbieten.

Eine weitere Möglichkeit, den Konflikt klein zu halten, wäre die Zahlung unter Vorbehalt. Zwar würden Sie auch dann vorleisten, allerdings sich Optionen offen halten, wenn sich herausstellen sollte, dass Sie zu viel gezahlt haben.


Schließlich sollten Sie bei der nächsten Eigentümerversammlung das Verhalten des Verwalters zur Sprache bringen und notfalls auf eine Ablösung des Verwalters hinwirken.


Mit freundlichen Grüßen



ANTWORT VON

(1246)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80467 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Sachverhalt richtig erfasst, auf Lösungsmöglichkeiten hingewiesen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles super!! Sehr zufrieden!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr gute und klar argumentierte Antwort. ...
FRAGESTELLER