Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schenkungsvertrag / Pflichtteilsverzicht

01.11.2007 23:32 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler


Guten Abend,

ich benötige einen Schenkungsvertrag. Mein/e Mutter/Onkel soll einen Bargeldbetrag von meinen Großeltern erhalten. Sie/er muss dadurch allerdings auf Pflichtteilsansprüche bzw. Pflichtteilsergänzungsansprüche verzichten bzw die Schenkung muss angerechnet werden.

Die Schenkung erfolg auf Grund des Hausverkaufs meines Großvaters wie in diesem Thread beschrieben:
https://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=22583

Bitte um Kontaktaufnahme.


Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne bin ich bereit, den gewünschten Vertrag für Sie anzufertigen. Ich werde daher mit Ihnen per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67526 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Hallo Herr Saeger, danke für Ihre kompetente Antwort. Ich hatte den Inhalt derselben schon so erwartet, bin aber nun doch ein wenig beruhigt durch die fachkundige Bestätigung meiner eigenen Annahme. Ich hatte den Gegner gestern ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort, Herr Saeger. Sie haben mir sehr geholfen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente Arbeit! ...
FRAGESTELLER