Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schenkung während Wohlverhaltensphase

| 13. Februar 2022 17:05 |
Preis: 50,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Schenkungen, mit Ausnahme gebräuchlicher Gelegenheitsgeschenke, sind während der Wohlverhaltensphase zur Hälfte des Wertes an den Treuhänder herauszugeben (§ 295 Satz 1 Nr. 2 InsO).

Ich bin 70 Jahre alt, Rentner und befinde mich seit Juni 2016 in einer Privatinsolvenz, d.h. nun in der Wohlverhaltensphase.
Unter welchen Bedingungen darf ich eine Schenkung in Höhe von 3000 Euro annehmen?

13. Februar 2022 | 17:46

Antwort

von


(669)
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0351/84221127
Tel: 01631564033
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Schenkung dürfen Sie in voller Höhe annehmen.

Vermögen, das der Schuldner während der Wohlverhaltensphase durch Schenkung erwirbt, ist zur Hälfte des Wertes an den Treuhänder herauszugeben (§ 295 Satz 1 Nr. 2 Insolvenzordnung - abgekürzt: InsO). Bei einer Schenkung von 3.000,00€ sind dies 1.500,00€, die Sie an den Treuhänder nach erfolgter Annahme der Schenkung herauszugeben haben.

Ausgenommen von der Herausgabepflicht sind gebräuchliche Gelegenheitsgeschenke. Auf Antrag des Schuldners stellt das Insolvenzgericht fest, ob ein Vermögenserwerb durch Schenkung von der Herausgabeobliegenheit ausgenommen ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt C. Norbert Neumann

Bewertung des Fragestellers 13. Februar 2022 | 18:05

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 13. Februar 2022
5/5,0

ANTWORT VON

(669)

Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0351/84221127
Tel: 01631564033
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Verkehrsrecht, Baurecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Nachbarschaftsrecht, Erbrecht, Miet- und Pachtrecht