Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schengenvisum für ugandischen Ehemann u. Vater

02.09.2014 12:20 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


15:30

Eine ehem. (deutsche) Schülerin unserer Schule hat in Uganda vor 5 Monaten einen ugandischen Staatsbürger geheiratet. Die beiden haben seit zwei Jahren eine gemeinsame Tochter.
Die Schülerin hat noch ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland. Sie hat zum 1.Oktober 2014 einen Studienplatz (Landwirtschaft) an einer deutschen Hochschule.
Sie war im letzten Jahr in Uganda (Praktikum in Uganda) und möchte Ihren Ehemann und Vater des Kindes mit nach Deutschland nehmen, weil sie mit ihm als Ehemann und Vater als Familie zusammen leben möchte.
Der ug. Ehemann hat im Goetheinstitut schon den Sprachtest (A1) bestanden.

Zudem hat sie in Deutschland für das Kind keine Betreuung und möchte, dass der Vater das Kind während ihrer Aufenthalte an der Universität und zu Hause während ihrer Lernzeit betreut.

Die Botschaft in Kampala zögert die Bearbeitung immer wieder heraus; die Prüfung der Dokumente (Heiratsurkunde...) dauert endlos, die hohen Kosten (ca. 600 Euro) müssen im Vorfeld aber bezahlt werden; einen Beratungstermin gibt es erst nach mehreren Wochen., wenn das Studium in Deutschland schon begonnen hat. Sie soll auch eine Verpflichtungserklärung zur Übernahme alles möglicher Kosten in Deutschland für ihn abgeben; was sie auf der Grundlage ihres Einkommens als Studentin nicht kann.

Wie ist die Rechtslage? Besteht hier keine Dringlichkeit das Anliegen zügig zu bearbeiten?
zum Schutz des gemeinsamen minderjährigen Kindes und der Ehe ?

Für eine Rückmeldung wären wir Ihnen sehr dankbar.

02.09.2014 | 12:41

Antwort

von


(416)
Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte teilen Sie konkret mit, welche Aufenthaltserlaubnis derzeit die Ehefrau hat, wenn überhaupt, wann diese erteilt worden ist. Für das Studium besteht schon eine Aufenthaltserlaubnis?
Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M.
Fachanwalt für Migrationsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 02.09.2014 | 14:46

Die Ehefrau ist Deutsche, hat einen deutschen Pass und braucht hier keine AUfenthaltsgenehmigung; sie hat ihren festen Wohnsitz in Deutschland. Sie war bislang immer als Touristin in Uganda und ist dann immer wieder dort ausgereist und wieder zurückgekehrt.
Der Ehemann ist ugandischer Staatsbürger und hat sich nie außerhalb Ugandas aufgehalten.
Zur Zeit absolviert die deutsche Ehefrau in Uganda ein studienvorbereitendes Praktikum und will dann zu Studienbeginn mit dem Ehemann und dem gemeinsamen Kind dauerhaft nach Deutschland.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 02.09.2014 | 15:30

Ja, ich bitte um Nachsehen. Die Information, dass die Ehefrau Deutsche ist habe ich leider übersehen.

Solche Anträge brauchen nicht vorrangig bearbeitet zu werden, man hat habe einen Anspruch auf eine Entscheidung innerhalb von 3 Monaten ab Antragstellung (es sei denn, es liegt ein zureichender Grund dafür vor, daß der beantragte Verwaltungsakt noch nicht erlassen ist). Vgl. § 75 VwGO [Untätigkeitsklage] .

Daher kommt als Lösung eine Untätigkeitsklage beim Verwaltungsgericht in Frage.

Eine Verpflichtungserklärung ist allerdings nicht notwendig.

Gerne können Sie mich diesbezüglich kontaktieren.

ANTWORT VON

(416)

Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Fachanwalt Migrationsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER