Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Scheidung nach welchem Recht?

19.03.2015 21:56 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Welches Scheidungsrecht ist anwendbar bei binationalen Ehen, insbesondere nach Rom-III-Verordnung?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe im Jahr 2005 in Deutschland geheiratet. Meine Frau war damals kosovarischer Staatsbürger und ich sowohl deutscher als auch kosovarischer Staatsbürger.

Heute bin ich immer noch deutscher und kosovarischer Staatsbürger. Meine Frau hat seit 2014 die deutsche Staatsangehörigkeit, die kosovarische hat sie abgegeben.

Jetzt kommt die Scheidung. Ich möchte mich scheiden und zwar will ich keine Trennzeit. Im Kosovo geht man zum Amt und man ist geschieden, Trennzeit ö. Ä. Gibt's nicht.

Kann ich in den Kosovo fliegen und dort mich scheiden lassen? Meine Frau will nur in Deutschland sich scheiden lassen.

Welche Möglichkeit habe ich damit ich schnell wieder ledig bin?

Es geht hier um schnelle Scheidung ohne Trennzeit. Es gibt kein Güterstreit ö. Ä.

Ich bin 35 Jahre alt Frau 31, wir haben zwei Kinder 7 bzw 4 Jahre alt.

FG
Simon B.
20.03.2015 | 12:09

Antwort

von


(416)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Seit dem 21.6.2012 gilt die Rom-III-Verordnung, welche grundsätzlich den Eheleuten ein Wahlrecht, allerdings unter klar definierten Grundsätzen deren Wiedergabe den Umfang dieser Anfrage klar übersteigt, hinsichtlich des anwendbaren Scheidungsrechtes gibt.


In Ihrem Fall dürfte allerdings, sofern zwischen Ihnen und Ihrer Frau keine eindeutige Rechtswahl getroffen wird, das deutsche Recht anwendbares Recht für die Scheidung sein. Dies ergibt sich aus mehreren Gründen:
1. Entscheidend ist, wo die Eheleute zum Zeitpunkt der Anrufung des Gerichts ihren gewöhnlichen Aufenthalt hatten: Dies ist nach Ihren Angaben Deutschland, also gilt deutsches Recht.
oder, wenn dies nicht zutrifft:
2. Es gilt das Recht des Staates des letzten gemeinsamen gewöhnlichen Aufenthalts, sofern dieser nicht vor mehr als einem Jahr vor Anrufung des Gerichts endete und einer der Ehegatten dort noch seinen gewöhnlichen Aufenthalt hatte: auch hier wäre deutsches Recht anwendbar.
oder, wenn dies nicht zutrifft:
3. Das gemeinsame Heimatrecht zum Zeitpunkt der Anrufung des Gerichts: Da Sie beide die deutsche Staatsangehörigkeit haben, wäre deutsches Recht anwendbar.
oder, wenn dies alles nicht zutrifft:
4. Das Recht des Staates des angerufenen Gerichts: dies könnte dann auch im Kosovo sein.

Da aber beide Eheleute ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, zudem der gemeinsame letzte Aufenthalt in Deutschland war und Sie zudem beide deutsche Staatsangehörige sind, spricht dies eindeutig für die Anwendung deutschen Scheidungsrechts.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Gerne bin ich Ihnen im Rahmen der Ehescheidung behilflich.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(416)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70496 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage und Rückfrage wurden freundlich, ausführlich und verständlich beantwortet. Zudem erhielt ich noch ergänzende, die Thematik betreffende, Hinweise. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente Beratung. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen