Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schadensersatzanspruch Unfall

07.09.2018 09:00 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Hallo,

mein Vater hatte am 04.06.2016 einen Zusammenstoß mit einem älteren Radfahrer. Mein Vater war an dem Unfall nicht schuld da der Radfahrer mit seinem E-Bike das Gleichgewicht verloren hatte und auf das Auto meines Vaters umgekippt ist. Der Fahrradfahrer wollte darauf hin sein kaputtes Fahrrad ersetzt bekommen und hatte meinen Vater angezeigt Wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Fahrradfahrer hat dieses Verfahren verloren da der Fahrradfahrer auf das Kfz meines Vaters gefallen ist und mein Vater damit nichts zu tun hatte. Mein Vater bat den Fahrradfahrer ihm seine Versicherungsdaten mitzuteilen, jedoch hatte der Fahrradfahrer die Daten nicht dabei. Der Schaden wurde polizeilich aufgenommen. Wir hatten den Fahrradfahrer mehrmals angeschrieben uns seine Versicherung auszuhändigen da an dem Kfz meines Vaters ein großer Kratzer entstanden ist. Bis dato hat er sich nicht bei uns gemeldet.
Was können wir tun um die Schadensersatz Ansprüche bei dem Fahrradfahrer geltend zu machen? Können wir ihn gegebenenfalls wegen Sachbeschädigung anzeigen?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eine Strafanzeige wird wenig bringen, da die Sachbeschädigung nicht vorsätzlich erfolgte.

Schadensersatzpflichtig ist der Gegner aber dennoch.

Sie sollten ihn direkt in Anspruch nehmen.

Beziffern Sie den Schaden und fordern die Erstattung schriftlich binnen kurzer Frist an.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78091 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Schnell und verständlich das Gefragte beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung, bzw. Aufklärung über die Rechtslage. Sie haben mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute Beratung, vielen Dank ...
FRAGESTELLER