Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schadensersatz nach Diebstahl bei freiem Handelsverteter

| 03.01.2018 10:37 |
Preis: 48,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch


Sehr geehrte Damen und Herren,

bei einem unserer freien Handelsverteter wurde in seinem Privathaus eingebrochen, dabei wurde unsere komplette Musterkollektion (Originalware) entwendet.

Meine Frage:

Haben wir einen Anspruch auf Schadensersatz durch den Handelsvertreter? Es besteht ein Standardvertrag laut HGB ohne exrtra Vereinbarung bzgl. der Kollektionsüberlassung.

Vielen Dank

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte Mandanten,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne wie folgt beantworten möchte:

Da in Ihrem Fall keine besondere Vereinbarung im Einzelfall erfolgt ist, sind alleine die gesetzlichen Voraussetzungen zugrunde zu legen.

Danach gilt, dass es gemäß § 86a Absatz 1 HGB zu Ihren Pflichten gehörte, den Handelsvertreter mit den benötigten Waren, Mustern und Unterlagen auszustatten.
Umgekehrt musste dieser gemäß §§ 86 Absatz 3 und 347 HGB in Verbindung mit § 276 BGB die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns walten lassen. Dies ist im internen Vertragsverhältnis zwischen Ihnen der anzuwendende Haftungsmaßstab.

Grundsätzlich haftet er also für vorsätzlich und fahrlässig Ihnen gegenüber verursachte Schäden, wobei seine besonderen Kenntnisse und sein Hintergrund als Kaufmann entsprechend zu berücksichtigen sind.

Dass er die Warenmuster, die er für seine Tätigkeit benötigt, mit nachhause nimmt, wird vom Grunde her nicht zu beanstanden sein, sofern es sich um eine Tätigkeit handelt, bei der er nicht von einem geschäftlichen Standort aus "vor Ort", sondern klassisch im Sinne des Außendienstes tätig wird und von zuhause aus startend verschiedende Kundentermine wahrnimmt.

Eine Haftung wegen Vorsatzes scheidet sicherlich aus, ob er für den Einbruch zumindest fahrlässig verursachend mit verantwortlich gemacht werden kann, hängt von den Umständen des Einzelfalles ab, die mir hier nicht bekannt sind.
Denkbar wäre eine Haftung zum Beispiel dann, wenn er etwa durch ein gekipptes Fenster bei Abwesenheit den Einbrecher quasi "eingeladen" hätte.
Kommt ein solches Mitverschulden des Handelsvertreters im Sinne von Fahrlässigkeit - ob nun grob oder leicht begangen - nicht in Betracht, dürfte der Vorfall aber leider dem allgemeinen Lebensrisiko unterfallen und Ihr Vertragspartner mithin nicht haften.
Selbstverständlich ist er dennoch dazu verpflichtet, eventuell erhaltene Entschädigungszahlungen einer greifenden Versicherung oder auch Erstattungen durch den Dieb an Sie abzutreten, sofern der Täter gefasst werden sollte.
Die Höhe des Ihnen hierdurch entstandenen Schadens müssten Sie allerdings nachweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Désirée Fritsch
Rechtsanwältin


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 03.01.2018 | 11:50

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die ausführliche Erklärung"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 03.01.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER