Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schadensersatz bei verzögerter Euro-Einzahlung auf US-Bitcoin-Börse kraken.com


27.11.2017 08:47 |
Preis: 50,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Wir überweisen regelmäßig größere Euro-Beträge zu der US-Bitcoin-Börse kraken.com von unserem Konto bei der Fidor-Bank. Auch kraken.com hat das Konto bei der Fidor-Bank, sodass eine Überweisung innerhalb weniger Minuten bei kraken.com verfügbar ist. Wir handeln dort mit den Einzahlungen Bitcoins.

Nun haben wir am 24.11.2017 130.000,- € zur Kraken-Börse überwiesen. Der Betrag wurde uns aber bis heute nicht gutgeschrieben. Kraken.com ist angebliche auf der Suche nach der Einzahlung.

Nun ist seit der Einzahlung der Bitcoin-Kurs von 7.000 € auf 8.000 € gestiegen. Wir hätten also einen Gewinn von knapp 20.000 € machen können (130.000 € / 7.000 € x 8.000).

Nun ist die Frage, ob wir hier Schadensersatz einklagen können.

Die AGB finden sich hier (auf englisch) https://www.kraken.com/en-us/legal.
27.11.2017 | 09:11

Antwort

von


1449 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

für einen Schadensersatzanspruch muss ein Verschulden auf der Gegenseite vorliegen, wobei dies widerleglich vermutet wird.
Sollte daher die Buchung ordnungsgemäß erfolgt sein und die Gutschreibing aufgrund eines Buchungsfehlers beim Vertragspartner nicht zustande gekommen sein, besteht ein Schadensersatzanspruch, sofern die Buchung unmittelbar und ohne weitere Zwischenschritte zum Kauf von Bitcoins geführt hätte und diese diese Wertsteigerung erfahren hätten.

Sie müssten dies jetzt seitens der Bank in Erfahrung bringen und können dann die Gegenseite mit Frist von zwei Wochen zur Zahlung auffordern.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

1449 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER