Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schadensersatz !

06.11.2012 15:43 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren, ich schildere Ihnen meinen Fall wie folgt,


Ich und ein Freund haben in meinem neuen Haus in eigenregie das Dach saniert. Während meiner kurzen Abwesenheit sind dann vom Dach des Nachbarn 8 Dachpfannen abgerutscht. Davon sind 4 wieder hängen geblieben und die restlichen 4 auf das Grundstück meines Nachbarn geknallt. Die Frau des Nachbarns kam erschrocken raus, mein freund hat ihr geschildert was passiert ist, alles sauber gemacht, neue Pfannen gekauft alles wieder eingedeckt und die Sache schien erledigt. (Frau sagte es sei ja nichts passiert) Ein paar stunden später kam der Mann dann von der Arbeit erboßt in meine Baustalle und sagte wir hätten seine Haustüre beschädigt und er will eine Neue und schon ja keine Reperatur.

Der Kostenvoranschlag liegt vor circa 1100€. "Hinzu Haben die besagten vier Pfannen noch 4 Gehwegplatten, Einen Kunstofftisch, und 2 Kunstoffstühle und einen Blumenkübel beschädigt. Der blumenkübel hat an der Seite ca 30 Katschen!"

Ist doch ziemlich kurios was 4 Pfannen so alles anrichten können.

Es gilt anzumerken das im Febuar diesen Jahres ein starker Sturm war, bei dem fast das Ganze Dache des Nachbarns auf sein Grundstück geknallt ist und natürlich nichts beschädigt worden ist außer durch meine 4 Pfannen.

Hinzu kommt das der Nachbar mir erzählt hat, im beisein meines Vaters und Schwagers, er habe schon mal eine solche türe als schaden der Versicherung gemeldet und diese wollten ja nur reparieren und nicht austauschen und das hatte er dann abgelehnt. ging aber angeblich nicht um die zunächst genannte türe sondern um eine alte geschichte "" !

Nun ja zu meiner Frage: Ich bin ja echt gewillt den Schaden der durch mich bzw meinen Freund verursacht worden ist zu begleichen, aber ich bin nicht gewillt meinem Nachbarn die Renovierung seines Hauses zu finanziern.
Also soll ich den Schaden einfach bezahlen, soll ich sagen er soll mich doch verklagen, soll ich ihm ein vergleich anbieten?

Was ist der regelfall muss ich von allem den neupreis Zahlen oder den gebrauchten zeitpreis. (Türe ist von Nov 2011) ?

Ich danke für ihre Antwort.
06.11.2012 | 17:22

Antwort

von


(2352)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie für die Anzahl der Fragen den Mindesteinsatz gewählt haben, muss ich nach den Nutzungsbedingungen mich daran halten, dass Sie eine detailarme Antwort wünschen.

Dieses vorausgeschickt, beantworte ich Ihre Fragen gerne wie folgt:

Fordern Sie einen Nachweis, dass der Schaden durch ein Verschulden von Ihnen/ Ihrem Freund entstanden ist. Der Nachbar ist darlegungs- und beweispflichtig für den Schaden, die Ursächlichkeit und das Verschulden.

Wenn Ihr Freund keine Beschädigungen unmittelbar nach dem Vorfall festgestellt hat, dürfte der Nachbar diesen Beweis kum führen können.

Zu ersetzen wäre, wenn überhaupt, immer nur der Zeitwert, sofern eine billigere Reparatur nicht möglich wäre. Ist eine Reparatur möglich, müsste der Nachbar sich darauf verweisen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php


ANTWORT VON

(2352)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79684 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
vielen lieben Dank für die schnelle Reaktion am frühen Morgen. Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, so dass ich bereits entsprechend agieren konnte. Super, vielen Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, unkomplizierte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat mir sehr weitergeholfen, vielen Dank. ...
FRAGESTELLER