Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schaden in einer Auto Waschanlage.

12.05.2014 08:38 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Zusammenfassung:

Wenn nach einem Waschanlagenbesuch nicht nur der Dreck, sondern auch die Außenspiegel verschwunden sind, muss der Betreiber der Anlage nachweisen, dass dies nicht durch sein Verschulden geschehen ist. Gelingt es diesen Beweis zu erschüttern, ist ein Ersatz des Schadens durchaus denkbar.

In einer Waschanlage in Herrsching wurden mir beide Spiegel abgerissen. Es waren keinerlei Hinweisschilder an der Anlage angebracht. Weder Breite noch Höhe, oder das man Spiegel einklappen muss. Habe ich mit Fotos Dokumentiert.
Ich kann seit diesem Vorfall mein Auto nicht nutzen. Ich war schon öfters in dieser Anlage.
Der Betreiber sagt etwas von Überbreite bei meinem KFZ. Ist aber nicht so. Des weiteren soll ein Vorschaden an meinem Kfz gewesen sein. Stimmt auch nicht. Habe außerdem Zeugen dafür das meine Spiegel eingeklappt waren. Die Versicherung will auch nicht meine Ausfallzeit von jetzt fast 8 Wochen nicht bezahlen.

12.05.2014 | 09:02

Antwort

von


(752)
Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts im Rahmen einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt beantworte:


Ich entnehme Ihrer Schilderung, dass es Ihnen nun um die Planung der nächsten Schritte geht.


Da die Gegenseite die Regulierung offenbar abgelehnt hat, werden Sie Ihren Schaden nunmehr gerichtlich geltend machen müssen.

Dazu wäre es sinnvoll, sich in die Obhut einer zivilrechtlich ausgerichteten Kanzlei vor Ort zu begeben, die dann die Beweislage (Fotos, Schadensbild, AGB des Betreibers, Schriftverkehr, etc) und die Erfolgsaussichten der Klage prüfen kann.


Zudem wäre es grundsätzlich sicher sinnvoll - sofern das Schadensbild ausreichend dokumentiert ist - die Spiegel wieder montieren zu lassen, da eine Ausfallzeit des Wagens wohl kostenträchtiger ist als die Wiederherstellung des früheren Zustands. Insofern bestehen auch Bedenken gegen die Erstattung von 8 Wochen Ausfallzeit, da Sie diesbezüglich eine Schadensminderungspflicht trifft.






Bedenken Sie bitte, dass jede Ergänzung des Sachverhalts zu einer veränderten rechtlichen Beurteilung führen kann.

Ich stehe Ihnen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie gegebenenfalls für eine weitere Interessenwahrnehmung jederzeit gern zur Verfügung. Klicken Sie dazu auf mein Profilbild.




Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-


Rechtsanwalt Raphael Fork

Ergänzung vom Anwalt 12.05.2014 | 09:20

Wie gerade telefonisch besprochen, wäre eine Vertretung durch mich zwar grundsätzlich möglich, aber für Sie kostentechnisch nicht zweckmäßig, da ich ggf. einen Kollegen am Sitz des Gerichts für eine mögliche Verhandlung beauftragen müsste, was die Kosten erhöhen würde.

Insofern sollten Sie sich an einen Kollegen vor Ort wenden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg in der Sache.

Ergänzung vom Anwalt 12.05.2014 | 09:25

Unter folgendem Link finden Sie zudem noch weitere nützliche Hinweise zum Thema:


http://bit.ly/1mNAXhP

ANTWORT VON

(752)

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89436 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich fühle mich sehr gut beraten. Schnell, freundlich, kompetent . ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Anwältin habe schon ein Anwalt der sehr gut auch sehr schnell ist. Es ist schlimm wie sehr die Eltern und nicht die Kinder in Vordergrund stehen. Will hoffen obwohl ich nicht der Vater das Kind zurück bekommen kann.der ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Vielen Dank ...
FRAGESTELLER